Morrissey – Greatest Hits

by Torsten on 26. Januar 2008 · 0 comments

in Musik

Die Unsitte, fragwürdige Greatest Hits-Kollektionen mit neuen, unveröffentlichten Tracks zu versehen und somit den Kaufanreiz für die Schonalleshaber zu erhöhen, hat nun auch den gnädigen Herrn Morrissey befallen. Auf seiner Anfang Februar erscheinenden Greatest Hits werden die beiden neuen Tracks „That’s How People Grow Up“ und „All You Need Is Me“ zu finden sein. Darüber hinaus versammelt das Album die besten Songs der beiden letzten Alben plus drei ältere Hits. Das ganze in einer regulären Version und der obligatorischen Deluxe-Edition mit Bonus-Live-CD. Der Sinn dieser Compilation darf bezweifelt werden, neben der für ein *erneutes* Best-Of eher merkwürdigen Titelauswahl hinterläßt auch die doppelte Ausgabe als Standard- und Bonus-CD (natürlich extrem limitiert, wahrscheinlich gibt’s nur 100.000 Stück …) einen leicht pelzigen Geschmack auf der Zunge. Wie hieß es doch so schön bei den Schmidts: „Re-issue! Re-package! Re-package! Re-evaluate the songs, Double-pack with a photograph, Extra Track (and a tacky badge) …“

41fobinoy1l_aa240_.jpg

Morrissey
Greatest Hits

VÖ: 8. Februar 2008
Label: Decca

Disc 1
1. First Of The Gang To Die
2. In The Future When All’s Well
3. I Just Want To See The Boy Happy
4. Irish Blood, English Heart
5. You Have Killed Me
6. That’s How People Grow Up
7. Everyday Is Like Sunday
8. Redondo Beach
9. Suedehead
10. The Youngest Was The Most Loved
11. The Last Of The Famous International Playboys
12. The More You Ignore Me, The Closer I Get
13. All You Need Is Me
14. Let Me Kiss You
15. I Have Forgiven Jesus

Disc 2
Live At The Hollywood Bowl

1. The Last of the Famous International Playboys
2. The National Front Disco
3. Let Me Kiss You
4. Irish Blood, English Heart
5. I Will See You in Far-off Places
6. First of the Gang to Die
7. I Just Want to See the Boy Happy
8. Life is a Pigsty

{ 0 comments… add one now }

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: