Kommt kuscheln!

by Torsten on 6. März 2008 · 3 comments

in Kraut und Rüben, Musik

schnuffel.jpg

Liebe Damen und Herren bei SonyBMG,

beim Stöbern in de.rec.musik.recherche stieß ich heute auf den von euch verbrochenen „Kuschel-Song“ vom putzigen Schnuffelhasen.

Okay, daß ihr euch für die Produktion nicht übermäßig viel Zeit genommen hast, hört man: ein schludrig zusammengekloppter Sound, instrumentiert durch billige Plastikelektronik von der letztjährigen Sperrmüllsammlung, mutmaßlich abgemixt von bis unter die Schädeldecke zugekoksten Vollirren. Eine unfassbar originelle (das gab’s noch nie!) Micky-Maus-Stimme obendrauf, dazu ein dümmlich-infantiles Video bei dem nicht mal die Lippensynchronisation stimmt und das bereits jeden 7-Jährigen zum gelangweilten Killerspielspielen (feines Wort, Patent anmelden!) animiert.
Vom Text will ich hier gar nicht reden, was tun gegen die zunehmende Infantilisierung der Gesellschaft?
Viel schlimmer jedoch: Der Schrott steht seit zwei Wochen auf Platz 1 der deutschen Single-Charts.

Wer kauft solch einen Dreck? Leute, denen man wahrscheinlich alles verkaufen kann.
Am besten im Spar-Abo.

Kopfschüttelnd,
Dein Schnuffelhäschen

(hab Dich ganz doll lieb!)

{ 3 comments… read them below or add one }

1 zora März 10, 2008 um 08:40

HA! Was hast DU denn zu jammern??? ICH muß mir das TÄGLICH mehrmals auf der Arbeit anhören. Und damit nicht genug: Meine inzwischen süße 45 Jahre alte Chefin hat sogar ein Bravo-Poster dieser Kreatur in der Küche aufgehängt, weil…das ist ja sooo niedlich!!! Auch der Rest meiner nicht mehr taufrischen Kolleginnen findet dieses Lied sooo süüüß…Radio und TV kann man abschalten, aber was bitte macht man mit vollkommen bornierten, degenerierten weiblichen Mitmenschen, die sich mit Klauen und Zähnen weigern, in Würde zu altern und sich peinlichst bei Jugendlichen anbiedern, um möglichst sweety und hip zu sein?
P.S. Ich habe bereits verbal mein Mißfallen ausgedrückt und sogar nach dem Preis gefragt, den es mich kosten würde, jenes Poster kompostieren zu dürfen…frau(en) reagierten mit augenrollendem Blickwechsel und vielsagendem Schweigen…
Die wirklich Bekloppten sind die anderen.

Antworten

2 Torsten März 10, 2008 um 14:21

Mein Gott, das es schlimm ist, wußte ich ja bereits, aber das es *so* schlimm ist, damit hätte ich in meinen dunkelsten Träumen nicht gerechnet. 😉 Sei versichert: Die gesamte Behörde steht Dir in in diesen schicksalsschweren Zeiten bei! Kampf der Dummheit! Hasenbraten für alle!

Antworten

3 Andreas März 10, 2008 um 19:51

halleluja … ich weiss schon, warum ich radio und tv meide …
„verdummung für alle!“ und dafür noch zahlen, herrrrrrrlich 🙂

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: