web analytics

Aktenzeichen XY ungelöst… (Zuschauerreaktionen)

by Torsten on 21. März 2008 · 4 comments

in Amtliche Bekanntmachungen

Update: Schuld war nicht der Bossa­nova, sondern das Plugin PXS Mailform. Dann also ohne Kontakt­form, dafür wird WordPress wenigs­tens nicht ausge­bremst. Die Perfor­mance­ver­luste waren enorm und deutlich spürbar. Über Ostern werde ich versu­chen, das Landing Sites-Plugin zu integrie­ren, scheint mir eine tolle Sache zu sein.

{ 4 comments… read them below or add one }

1 Frank März 25, 2008 um 12:07 Uhr

In wie fern bremst es? Hast du genauere Fehler­be­schrei­bun­gen?

Antworten

2 Torsten März 25, 2008 um 12:17 Uhr

Leider nein. Nach Instal­la­tion und Aktivie­rung war der Seiten­auf­bau *extrem* langsam, außer­dem war ein Reload nur noch erzwun­gen möglich, sonst wurde grund­sätz­lich die gecachte Seite geladen. Mein Blog läuft in einem Ordner meiner anders lauten­den Haupt­do­main, ich vermute, aus diesem Grund war es mir auch nicht möglich überhaupt irgend­eine Mail über das Kontakt­for­mu­lar zu versen­den. Nach Ausfül­len der Kontakt­fel­der und dem Absen­den hat sich das Formu­lar geleert. Keine Fehler­mel­dung oder erfolg­rei­che Weiter­lei­tung. Nix.

Antworten

3 Frank März 25, 2008 um 12:37 Uhr

Ist an sich egal.
Der Ordner muss nur im Backend von WP auch einge­stellt sein, denn dort werden die Pfade von allen Plugins und core-Daten gezogen. Daher wahrschein­lich auch die sehr langsame Ladezeit, denn der Pfad ist nicht verfüg­bar und somit sucht der Browser verge­bens und bricht nach einem gewis­sen Zeitraum ab.

Antworten

4 Torsten März 25, 2008 um 20:02 Uhr

Nee nee, die Pfade sind alle korrekt -> die Blog-Adresse ist die Domain, die WordPress-Adresse ist das Verzeich­nis dazu. Eventu­ell könnte auch mein Hoster STRATO schuld sein, es wäre nicht das erste Problem … 😉

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: