type='text/css'> type='text/css'>

Lalalalalala

by Torsten on 3. Mai 2008 · 2 comments

in Täglich frisch auf den Aktentisch

:mrgreen: Schlagerbernd for Bundeskanzler! :mrgreen:

Die Sonne scheint, die Kirschblüten erblühen, eine Hochzeit steht an: Es ist Zeit für die Liebe, für „Die Sprache der Liebe“, um genau zu sein. Denn die wird uns heute von einem illustren Quartett dargeboten: Schlagerbernd plus Manager plus Backgroundsängerinnen. Weil Myspace „Schlager“ nicht als Genre kennt, muss sich Schlagerbernd in die Schlublade „Deutscher Pop, Lyrik und Heilen und Easy Listening“ begeben. Er hat sich aber fest vorgenommen, Schlager aus der Nicht-Existenz zu befreien. Und wie! Eingängige Melodien, ein Refrain, den man einfach mitsingen muss und selbst für Menschen, die sich Texte nicht gut merken können, ist etwas dabei. Ich werde wohl heute den ganzen Tag mit einem beschwingten „lalalalalaa, lalalalala, lalalalalaaa, lalalalala“ durch den Tag gehen. Ich hoffe, Ihr auch.

http://www.schlagerbernd.de/
http://www.myspace.com/berndmusik

{ 2 comments… read them below or add one }

1 SchlagerBernd Mai 17, 2008 um 18:05

Yeah, dankeschön für die Werbung…
Äh, kennen wir uns?
Schöne, sonnige Grüße,
Bernd

Antworten

2 Torsten Mai 17, 2008 um 18:58

Schlagerbernd himself? :mrgreen: Ich dreh‘ durch! Es ist mir eine Ehre! Nein, wir kennen uns nicht, aber ich war und bin von Deinem Balcony-TV-Auftritt so begeistert, dass ich mir dachte, ich posaune es in die große weite Welt hinaus! Auf das alle die Sprache der Liebe sprechen lernen!

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: