web analytics

Die Milch macht’s

by Torsten on 2. Juni 2008 · 1 comment

in Kraut und Rüben, Politik

Stünd­lich hält mich das Radio über den aktuel­len Stand der Milchbauern-Proteste auf dem laufen­den. Großer Gott, die Milch wird knapp! Wie werden die Tage ohne Quark, Käse, Trink­milch und Kaffee­sahne werden? Wahrschein­lich unglaub­lich grau und dunkel, öde und sinnlos, das Dasein wird durch einen milchi­gen Blick verschlei­ert und die Kühe blöken traurig auf der Weide, weil sie nicht wissen, wohin mit der ganzen Milch. Soviel zur Polemik.

Und jetzt mal ernst­haft: Ein Land, eine Gesell­schaft, ein Wohlstands-Ghetto das keine anderen Probleme hat, als das es eventu­ell morgen vielleicht schon keine Milch mehr geben könnte, läßt mich nur kopfschüt­telnd zurück. Wir ersau­fen im Überfluß und wollen alles, und das möglichst billig. Am besten umsonst. Und dann wundern wir uns, wenn’s sich einfach nicht mehr rechnet. Weil sich mittler­weile kaum noch was rechnet.

Jemand ‚n Glas Milch?

{ 1 comment… read it below or add one }

1 greeneye Juni 7, 2008 um 02:31 Uhr

Hmmm… es GIBT keine Milch mehr- seit gestern sind die Lidls, Aldis & Rewes dieser (deutschen) Welt leer.
Cornflakes nur noch trocken fetzt nicht, Käse nur noch ausge­wählte, extremst teure Sorten oder der super- billige Schrott (da- ja, richtig!- super- billig produ­ziert) – beides ungenieß­bar auf die eine oder andere Art in jedem Fall…
ich verstehe die Bauern & trotz­dem rege ich mich auf über die steigen­den Preise! Ich will nämlich nicht auf antibiotika- verseuch­tes Fleisch umstei­gen, bloß weil ich IRGENDWAS essn muss & das jetzt (noch) billi­ger ist als Milch, Käse & Co.! Nein, ich geb auch GERNE ein paar Cent mehr aus, wenn ich dafür die entspre­chende (normale) Quali­tät bekomme…
Dem ist aber nicht so- ich bezweifle, dass 100g eines letzten Frisch­kä­ses (nicht mal „richti­ger“!) , den ich heute noch hätte ergat­tern können, eine Berech­ti­gung hat, ganze 2,79 € zu kosten, ODER? Liege ich falsch? Das waren/ wären 5 HÄPPCHEN! VOR der Preis­er­hö­hung… 😯 🙁

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: