Leipzig soll brennen

by Torsten on 17. Juni 2008 · 2 comments

in Musik

Schau nicht in die Häuser, denn sie lachen Dich aus
Sie sind so alt, sie haben viele Narben.
Sie haben Dich gesehn und Du warst noch ein Kind.
[…]
Mein Haus ist schwarz und es steht allein.
Es hat keine Fenster und es kommt niemand rein.

Wir kamen dann aber doch rein, nämlich ins UT Conne­witz im gleich­na­mi­gen Leipzi­ger Stadt­teil. Ein schöner Ort für Konzerte, genau der richtige Grad an Abgewrackt­heit, entspann­tes und fried­li­ches Publi­kum, ein morbi­des Ambiente eines alten Kinosaals. Der perfekte Ort für ein EA80-Konzert.
Ich kann mich nicht erinnern, jemals in Leipzig gewesen zu sein. So war es also eine doppelte Premiere: Zum ersten Mal in Leipzig, zum ersten Mal EA80 nach der Jahrtau­send­wende. Mein insge­samt drittes Konzert der Band, nach 1995 in Berlin, zusam­men mit den Boxhams­ters, und 19?? in Hildes­heim, auch hier zusam­men mit den Boxies. Anders als früher, anders als gedacht, aber nicht schlech­ter. Die Setlist war okay, auch wenn ich mir vielleicht noch den ein oder anderen älteren Hit gewünscht hätte. Das Publi­kum ebenfalls sehr angenehm, vom mittel­al­ten Gothic mit Chris­tian Death-Patch, über den Kidpunk und die Rockabilly-Damen bis zum Nerd alles vertre­ten. Vorherr­schende Farbe des Abends war natür­lich schwarz. Heiß war es, und zwar richtig heiß. Ich hab nach zwei Dritteln des Konzerts den Saal verlas­sen … entwe­der sind die Konzerte heißer als früher oder ich bin älter als früher. Letzte­res wohl defini­tiv, aber irgend­wie wurde früher auch nicht soviel geschwitzt. Oder die Luft war besser. Früher war ja eh alles besser, wahrschein­lich also auch die Luft.
Ach ja, Vorbands: Das Troll­brot Orches­tra versuchte sich in leidlich unter­halt­sa­mem Electro-Trash, den Namen der Pausen­band hab ich bereits wieder verges­sen. Und das völlig zu Recht.
Glück­li­cher­weise hab ich die Reise-Sonderedition des Konzer­tes erste­hen können (jajaja!!!) und obendrauf noch die lang gesuchte Picture-12″ der „Vorsicht Schreie“. Und das zu zivilen Preisen, ohne dem eBay-Irsinn erlie­gen zu müssen.

Wirklich schöne Fotos des Abends gibt’s bei Steffi.

{ 2 comments… read them below or add one }

1 alex Juli 19, 2008 um 12:10

Ist die Picture-12″ von VS echt so gesucht? Hm,… ja, das bei eBay ist echt der Wahnsinn…

Aber vielleicht versu­chen die Anbie­ter ihr Benzin­geld wieder rein zu holen?
Oder die Bieter versu­chen preis­güns­tig an die Dinger ranzu­kom­men, ohne Benzin­geld für die Fahrt zum Konzi ausge­ge­ben haben zu müssen.

Wobei ein EXxX-Konzert natür­lich nicht mit so etwas profa­nen wie Geld aufge­wo­gen werden könnte.

Antworten

2 Torsten Juli 19, 2008 um 16:51

Ob sie grund­sätz­lich gesucht ist, weiß ich nicht. Ich weiß nur, daß ich sie gesucht habe.

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post:


Fatal error: Allowed memory size of 268435456 bytes exhausted (tried to allocate 6459755 bytes) in /www/htdocs/w00a43bc/wp-includes/functions.php on line 435