web analytics

Born in the GDR

by Torsten on 16. Juli 2008 · 3 comments

in Kraut und Rüben, Musik

Nur falls es jemand noch nicht wußte: Dieses Weblog steht im Osten, so wie die gesamte Behör­den­mit­ar­bei­ter­schaft (jaja, tatsäch­lich alle dreiund­vier­zig…) aus dem Osten kommt. Nicht, das wir beson­ders stolz darauf wären, wir wollten es nur mal erwähnt haben. Wenn ich wieder mehr Bock auf schrei­ben habe, gibt’s hier mehr zu Sandow und dem Osten an sich.

Am 19. Juli 1988 veran­stal­tete die FDJ das „Konzert für Nicara­gua“, bei dem Bruce Springsteen vor 160 000 Menschen auftrat. Einer der Haupt­ak­teure des Abends war Katarina Witt, die bei der Ansage für den Auftritt vom Publi­kum ausge­pfif­fen wurde. Dieses Konzert (und die Tatsa­che, dass das Publi­kum den Titel „Born In The USA“ lauthals mitsang) war der Anlass für die Entste­hung des Songs „Born In The GDR“ von Sandow.





{ 3 comments… read them below or add one }

1 Miss Raten Juli 27, 2008 um 18:48 Uhr

Hier hat jemand einen MDR Beitrag zum Bruce Springsteen Konzert einge­stellt.
Herr Kohlschmidt kommt am Ende auch noch zu Wort.
So, ich hoffe der html link klappt.

Antworten

2 Torsten Juli 27, 2008 um 19:51 Uhr

Perfekte Ergän­zung, tausend Dank! 🙂 Hab auf der Sandow-myspace-Seite über diesen Bericht gelesen, leider jedoch einen Tag zu spät. Super, das das jemand online gestellt hat.

Antworten

3 Andreas August 3, 2008 um 20:14 Uhr

schmacht … sowohl video + music + mdr-beitrag 😀

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: