Monochrome – Cache

by Torsten on 26. August 2008 · 2 comments

in Musik

Ein netter Zeitgenosse machte mich am letzten Freitag auf das neue Monochrome-Album „Cache“ aufmerksam. Es ist bereits im Mai erschienen und wohl irgendwie unbemerkt an mir vorbeigerauscht.

Da es sich bei Monochrome um eine der besten Post-/Indie-Rock-Bands überhaupt handelt, hab ich umgehend im iTunes-Store zugeschlagen. Das Album ist fein geworden, ich spreche hiermit mal wieder meine unbedingte Kaufempfehlung aus.

Leider finden sich im Netz keinerlei legale Lauschmöglichkeiten, deshalb bitte diesen Link hier nutzen und auf der myspace-Seite der Band reinhören. Ich empfehle zum Anspielen ganz unbedingt und am besten absolut gleich „Parallax“. Dolles Ding!

Und wenn’s nicht gleich in den Synapsen zündet, einfach drei- bis viermal hören, gute Songs brauchen immer ein bisschen … deshalb sind sie ja so gut.

{ 2 comments… read them below or add one }

1 Markus Lux August 26, 2008 um 19:39

Auch ein gutes Album aber trotzdem finde ich das „éclat“ album um einiges besser 🙂

Antworten

2 Torsten August 30, 2008 um 19:42

Hab heute nochmal beide Alben „verglichen“, ich glaube, ich bin eher ein Cache-Freund. 😉

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: