type='text/css'> type='text/css'>

Grau

by Torsten on 8. November 2008 · 2 comments

in Kraut und Rüben

Wetter, Wetter, Wetter! Wetter geht immer! Wetterfrosch Frank (den ich „kleiner sprechender Haken der auf meiner Schulter sitzt“ nennen darf) meint, diese Woche wird als die „graueste Woche aller Zeiten“ in die Geschichte der Meteorologie eingehen. Da könnte er recht haben. Die Sonne ist ein selten gesehener Gast, wahrscheinlich macht sie Urlaub in Afrika. Der Nieselregen ist „Sieben“-konform. Nebelkrähen ziehen durch die Börde, man sieht sie wegen des Nebels nicht, aber man kann sie hören. Sie krähen das leise Lied der liederlichen Monotonie. Da hilft nur noch eins: Die Zubereitung von Hirschragout und das Ansehen möglichst alberner Youtube-Schnipsel:



{ 2 comments… read them below or add one }

1 Jens November 8, 2008 um 19:54

Welches Fleisch würdest Du für ein ordentliches Hirschragout empfehlen…?

Wäre das nicht was für zwei Stühle, eine Meinung? Du hast auch als Kind zu viel Buchstabensuppe gegessen. 🙂

Antworten

2 Torsten November 9, 2008 um 12:09

Für Hirschragout empfehle ich in 98% aller Fälle Hirsch.

Super, Burschi! Den mit der Buchstabensuppe hatte ich schon vergessen. :mrgreen:

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: