type='text/css'> type='text/css'>

Konjunkturpräferenzen

by Torsten on 13. Januar 2009 · 7 comments

in Kraut und Rüben, Politik

2500 EUR für Deine alte Schrottkarre, 100 EUR für Dein Kind.

Damit sollte hinreichend geklärt sein, was in „diesem unserem Lande“ wirklichen Stellenwert genießt.

{ 7 comments… read them below or add one }

1 jule wäscht sich nie Januar 13, 2009 um 14:44

Ich könnte jetzt schon kotzen und Amok laufen gleichzeitig..jetzt dem Volk ein paar Brocken hinwerfen damit die bloss nicht durchdrehen und Randale machen und schön die Fresse halten..stürzt das System!!!!

Antworten

2 Marcus Januar 13, 2009 um 14:46

Nicht aufregen, Familien sind doch schon entlastet, es gibt ja ab diesem Jahr 10.- mehr Kindergeld. Also ich habe mir damit schon eine goldene Nase verdient.

Antworten

3 Torsten Januar 13, 2009 um 15:29

@ Jule: Systemsturz ist nächste Woche, diese Woche ist erstmal Dschungelcamp. Und was „durchdrehen“ und „Randale machen“ angeht … wir sind hier in Deutschland, da läuft alles in gesitteten Bahnen. Ich persönlich hab auch keine allzu große Lust auf Blutvergießen, wer macht die Schweinerei hinterher wieder weg?! Naja, wenigstens weiß ich jetzt wieder, wofür ich die nächsten tausend Jahre Steuern zahle, was glaubst Du, wer den ganzen Scheiß am Ende bezahlen darf? Ich, Du, er, sie, es, wir, ihr, sie.

@ Marcus: 10 EUR mehr?! Da kannst Du den Studienplatz in Oxford schon mal (vor)buchen… 😉

Antworten

4 Marcus Januar 13, 2009 um 15:47

Vergesst es, ich sehe gerade das sogar die Weltherrschaft ein Fall für die Unterhaltungsmedien ist ( http://de.wikipedia.org/wiki/Weltherrschaft ), Brot uns Spiele, Leute, Brot und Spiele.

……jetzt erst recht WELTHERRSCHAFT!

Antworten

5 Torsten Januar 13, 2009 um 15:57

Wer macht den Superschurken? Steinbrück?

Antworten

6 Marcus Januar 13, 2009 um 17:02

Er hätte in dem dicht gedrängten Teilnehmerfeld zumindest eine Spitzenposition sicher :mrgreen:

Antworten

7 Torsten Januar 13, 2009 um 20:04

Hehe, der war gut. :mrgreen:

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: