type='text/css'> type='text/css'>

Modischer Fehlgriff

by Torsten on 31. März 2009 · 12 comments

in Kraut und Rüben, Träume in Technicolor

1993 waren die Trikots noch bunt und nach dem Sport trug man Stonewashed Jeans.

(KlickanfürSchrecksekunde!)


{ 12 comments… read them below or add one }

1 jule wäscht sich nie März 31, 2009 um 17:34

So ich bin satt für heute..was ein Augenschmauß..da weiss man nicht wohin zuerst schauen. wie konnte man sich damals überhaupt fortpflanzen bei dem schrecklichen angebot? ein Rätsel. und in 20 jahren dann bitte ein Bild von meiner Tischtennismannschaft ausm Freibad hier..da lach ich dann auch mal laut.

Antworten

2 jule wäscht sich nie März 31, 2009 um 17:39

ach so ne sprossenwand wäre auch schön für zu hause..ich vermisse meine alte sporthalle in der P.O.S. 33 Käthe kollwitz..

Antworten

3 Alex März 31, 2009 um 19:57

Entdeckt! 😀

Antworten

4 kacknorris März 31, 2009 um 20:22

toll! post-ddr-sportler (unten rechts, oben links) hatten einfach die derbsten frisuren sihe auch http://www.spox.com/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren-19.jpg

Antworten

5 Torsten April 1, 2009 um 09:49

@ Alex: Haha! Der zweite von links! Der, der am intelligentesten guckt! Das war ’ne tolle Zeit, damals beim SV RFT Roter Oktober! 😆

Antworten

6 jule wäscht sich nie April 1, 2009 um 13:23

Lieber Vorsteher. Ich werde absolut bekloppt, da ich erst gerade eben begriffen habe, dass du tatsächlich auf diesem Foto bist. Unglaublich! Respekt vor so wenig falscher Eitelkeit. großen Respekt….man, man, man, ich kanns echt nicht fassen…

Antworten

7 Torsten April 1, 2009 um 21:05

Ja Jule, ich war jahrelang Vorstopper beim SV Waldhof Mannheim und später dann Libero bei Roter Stern Belgrad. Mußte leider wegen einer Wadenzerrung auf Medienmensch umschulen. So blieb mir eine große Karriere leider vorenthalten. Versuche gerade ein Comeback als Radfahrer!

Antworten

8 Alex April 2, 2009 um 20:10

Der in der hinteren Reihe, 2ter von rechts, hat was von Bierhoff…

Antworten

9 Torsten April 2, 2009 um 20:29

Das ist Oliver-Steven Sandokowsky. Er war lange Zeit Mittelstürmer beim SV Groß Ammensleben und ist dann in der Saison 1992/1993 in unser Team gewechselt. Dort spielte er dann kurzzeitig als Linksaußen, mußte aber nach Verletzungspech (beim Vereinsheim-Gardinen-Waschen von der Leiter geplumpst) auf die Position des Platzwarts wechseln. Das Leben hält tragische Überraschungen bereit!

Antworten

10 jule wäscht sich nie April 3, 2009 um 22:26

Ich frage mich ernsthaft ob das der Wahrheit entspricht oder ob das deiner verqueren Phantasie entsprungen ist..gut gemacht! Und wer ist dieser zwielichtige Mann im Hintergrund ganz rechts..Trenchcoat und geldkoffer?

Antworten

11 Torsten April 4, 2009 um 23:35

Wahrheit, Phantasie, Leberwurscht … ist das nicht irgendwie alles dasselbe? Der Mann im Trencoat war unser damaliger Manager Ernst Grabowsky. Was er heute macht, weiß ich gar nicht. Nachdem er mit der Vereinskasse durchgebrannt ist, verliert sich seine Spur …

Antworten

12 jule wäscht sich nie April 5, 2009 um 00:32

die Kowskys waren damals sehr modern offensichtlich..und das konnte man doch schon ahnen das der mal mit seiner Geliebten und dem Geldkoffer durchbrennt.

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: