web analytics

Partywissen (13)

by Torsten on 16. Mai 2009 · 3 comments

in Kraut und Rüben

Die Konser­ven­dose wurde 1810 entwi­ckelt. Der erste Dosen­öff­ner wurde erst 1858 paten­tiert. In den 48 Jahren zwischen Dose und Dosen­öff­ner wurden die Dosen mit allem, was sich gerade als Schlag- oder Schnei­de­werk­zeug eignete, geöff­net. Meist jedoch mit Hammer und Meißel.

{ 3 comments… read them below or add one }

1 Jens Mai 17, 2009 um 18:46 Uhr

Aha, wie kommt man nur immer auf solch Gedan­ken­gut 😎 Wie gut dass ich einen Dosen­öff­ner mitge­nom­men hab. Ein neues Leben ohne Dosen­öff­ner wäre sicher noch schwie­ri­ger, einen Meißel hätte ich nicht gehabt und den Hammer muss ich langsam mal zurück geben :mrgreen:

Antworten

2 Torsten Mai 17, 2009 um 22:31 Uhr

Heb den Hammer auf. Man weiß nie, was noch kommt.

Antworten

3 Norm Mai 19, 2009 um 21:28 Uhr

Jens, das ist mein Hammer! Ich muss noch Finn´s Sportabzeichen-Urkunde an die Wand machen.

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: