Annika, wir kommen!

by Torsten on 23. September 2009 · 11 comments

in Musik

Morgen abend im Berliner Magnet-Club: Hello Saferide, wundersamer Tingeltangelnonstoppop aus den Untiefen der skandinavischen Elchebene. Wir haben die Ehre. Kurzentschlossene Emporkömmlinge aus der Yin- oder Yang-Dynastie können kostengünstig einen meiner Bördehubschrauber mieten. So ist eine rechtzeitige Ankunft in der Hauptstadt der Gefühle sichergestellt.* Ick tu ma tierisch freu’n, wie der Berliner sagt. Man sieht sich!

*Ich bitte die beiden sinnlosen Sätze zu entschuldigen. Ich habe deutlich zu wenig geschlafen, da gingen die Rhetorik-Pferdchen wieder mit mir durch… Helau und Gute Nacht.

{ 11 comments… read them below or add one }

1 jule wäscht sich nie September 23, 2009 um 21:04

Na dann wünschen wa ma jute Untahaltung..und ich sage Alaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaffffffffffffffffffffff..du Schaf.

Antworten

2 Jens September 24, 2009 um 07:03

o.k. Torsten, dann werden wir beide heute abend genau so tanzen :mrgreen: Steven macht bestimmt auch mit!

Antworten

3 Marcus September 24, 2009 um 08:29

Ich seh dich nicht….wünsche Dir aber trotzdem gediegene Unterhaltung.

Antworten

4 Bruce Baxter September 24, 2009 um 17:58

@ Jens, du kannst doch nur pogo…selbst beim lambada warst du schlecht, ok…ich muss einräumen, du hattest da den schwierigeren weiblichen part 😉

Antworten

5 jule wäscht sich nie September 24, 2009 um 18:18

Ach ja der Lambada..ja da offenbarten sich so manche Hüftrhythmusverweigerer..eigentlich muss man da doch nur zu einer Person verschmelzen..ist das denn so schwer?

Antworten

6 Bruce Baxter September 24, 2009 um 18:41

sollte nicht so schwer sein, stimmt…aber zwei pubertierende jungens, die von ihren eltern zur teilnahme am karnevalprogramm des örtlichen karnevalvereins gezwungen wurden, taten sich da sehr schwer 😎

Antworten

7 jule wäscht sich nie September 24, 2009 um 19:04

Ja das klingt tatsächlich nach schwerem tanztrauma. Das würde ich zu Weihnachten unterm Tannenbaum nochmal ansprechen sonst tragt ihr das den Rest eures Lebens mit euch rum:). aber Jungs die Pogo tanzen fand ich eh schon immer sympathischer.

Antworten

8 Schatten September 25, 2009 um 13:35

ich find das tolle angenehme Popmusik, danke für den tip 🙂

Antworten

9 Jens September 25, 2009 um 17:28

schön, dass du das noch aufgeklärt hast, bruce – und das es jetzt die ganze Börde weiß. :mrgreen:
 
 

Antworten

10 Torsten September 26, 2009 um 08:59

Was für eine Tanzbär-Versammlung hier; ich wußte gar nicht, welch unentdeckte Talente in euch schlummern.

Hello Saferides Gig war super, ich hätte nur gern mehr gesehen, aber die Bühne war ebenerdig, der Laden lang und schlauchig und meine Körpergröße unzureichend.

Antworten

11 Jens September 27, 2009 um 15:38

Torsten, wem sagste das :mrgreen:
 
Aber der Sound war 1a!

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: