Partywissen (19)

by Torsten on 30. September 2009 · 5 comments

in Kraut und Rüben

Im chinesischen Regierungsbezirk Gong’an müssen alle Behördenmitarbeiter seit kurzem Zigaretten rauchen. Nach einer amtlichen Verfügung sind 230.000 Packungen pro Jahr als Plansoll vorgegeben. Damit soll einerseits die örtliche Tabakindustrie gefördert und andererseits das Steueraufkommen erhöht werden.

{ 5 comments… read them below or add one }

1 kacknorris September 30, 2009 um 08:19

das ist ein scherz? 😀

Antworten

2 heiste September 30, 2009 um 10:05

Da lohnt doch das Auswandern! Den Umzug kann man sich von VOX bezahlen dokumentieren lassen. Bloß mit dem Chinesisch hapert es…

Antworten

3 Alex September 30, 2009 um 10:59

Wenn die Sucht als Zwang daherkommt, ist sie gar nicht mehr so schön. Welcher Raucher will sich denn vorschreiben lassen, dass er Kippen vertilgen soll! SOLL! Und dann werden es wohl nicht die Westmarken sein 😀

Antworten

4 Torsten September 30, 2009 um 21:10

Kein Scherz, das ist die qualmende Wahrheit!

Antworten

5 Jens Oktober 1, 2009 um 06:57

🙂

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: