type='text/css'> type='text/css'>

TV-Tipp: Winter adé

by Torsten on 28. Oktober 2009 · 7 comments

in Kraut und Rüben

TextAm morgigen Donnerstag um 23.35 Uhr läuft im rbb-Fernsehen die DEFA-Produktion „Winter adè“ (1988) von Helke Misselwitz, ein wunderbarer Dokumentarfilm, der Frauen verschiedenen Alters und unterschiedlicher sozialer Prägung in der ehemaligen DDR porträtiert.

Eine Reise von Nord nach Süd im letzten Jahr der DDR, die schon vom Wunsch nach Veränderung gezeichnet scheint. Helke Misselwitz beobachtet Punkmädchen, Arbeiterinnen, Intellektuelle – Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

Die berühmte Dokumentarfilmregisseurin lässt sie von ihren Hoffungen und Enttäuschungen im real existierenden“ Sozialismus erzählen. Gegenseitige Sympathie erfüllt jede ihrer Begegnungen mit den starken und selbstbewussten Frauen, die mit Souveränität Fragwürdigkeiten ihres Lebens benennen, aber auch mit denen, die sich schwerer in der Welt zurechtfinden und mit denen, die hart arbeiten und sich mühsam durchs Leben schlagen. Heiterkeit durchzieht den Film, Nähe und Wärme. Es bleibt die Hoffnung auf eine menschlichere Zukunft.

Der Film wurde auf dem 31. Leipziger Dokumentarfilmfestival 1988 mit der „Silbernen Taube“ ausgezeichnet. Im DDR-Fernsehen wurde er dann aber trotz seines großen Erfolgs nicht ausgestrahlt. Das rbb-Fernsehen zeigt ihn anlässlich des „52. Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilme“. (Quelle)

Eine der besten DDR-­Dokus: sensibel, humorvoll und nah am Leben.

Winter adé
Deutsche Demokratische Republik, 1988, 115 min

Regie: Helke Misselwitz

rbb-Fernsehen
29. Oktober 2009, 23.35 Uhr

Foto: ARD

{ 7 comments… read them below or add one }

1 Jule wäscht sich nie Oktober 28, 2009 um 09:03

Och menno..das doofe westfernsehen..würde ich wirklich gern schauen aber rbb ist ausserhalb der sendezone. Sher vielversprechend und nach meinem Geschmack.

Antworten

2 Schatten Oktober 28, 2009 um 10:14

ich glaube den habe ich sogar schon einmal gesehen …
hmmm aber rbb bekomme ich hier auch nicht 🙁
@ jule … komm wir machen den schmollklub auf 🙂

Antworten

3 jule wäscht sich nie Oktober 28, 2009 um 10:46

Ja das kann ich ganz prima..aber auch nicht so lange..dann scheint mir schon wieder die sonne ausm A…..in welchem ausland lebst du denn? Auch im bösen Westen?

Antworten

4 Schatten Oktober 28, 2009 um 11:35

najaaa soo böse finde ich den ja gar nicht, denn ich fühl mich mächtig wohl hier 🙂
aber sogesehen ja, Bremen :mrgreen:

Antworten

5 jule wäscht sich nie Oktober 28, 2009 um 16:48

Na das ist doch schonmal das Meer in greifbarer Nähe..wunderbar. Nein böse isser nicht, sonst wäre ich auch nicht mehr hier.

Antworten

6 Frau A. Oktober 29, 2009 um 09:36

ich nehme den mal auf, für alle fälle und schon wegen des relativ späten sendetermins. da schlafe ich manchmal einfach weg, egal, wie interssant es ist.
bei interesse bitte melden!!

Antworten

7 Torsten Oktober 29, 2009 um 09:58

Danke für das Angebot, Frau A.! Da es auch für mich sehr spät ist, nehm ich das gerne an und bekunde großes Interesse!

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: