Aljoscha Rompe

by Torsten on 14. Januar 2010 · 4 comments

in Kraut und Rüben, Musik

Anläßlich eines Rammstein-Konzertes im letzten Herbst in Basel hat das Schweizer Fernsehen SF2 ein kurzes, aber sehr sehenswertes Porträt des Feeling B-Masterminds Aljoscha Rompe erstellt. Neben einigen interessanten Details zur doppelten Staatsbürgerschaft des Protagonisten, erfährt der interessierte Zuschauer z. B. auch, daß Rompe und Gregor Gysi quasi Sandkastenfreunde waren. Da guck mal einer an!

(via)

{ 3 comments… read them below or add one }

1 Schatten Januar 14, 2010 um 17:51

vielen dank für den tipp !!! aljoscha sah ja immer schon nen ganzen tick älter aus, aber dass er älter als meine eltern war, finde ich schon sehr lustig 😀

Antworten

2 Der Metawirt Januar 24, 2010 um 13:23

DANKE, DANKE, DANKE!

Diesen wunderbaren Bericht wollte ich aufnehmen, aber weil die entspr. Partition voll war, gings in die Hose.
Leider online nur beim SF. Da ist zu befürchten, dass es eines Tages nicht mehr abrufbar ist.

lg
m

Antworten

3 Dörte Januar 26, 2010 um 19:51

Hy Torsten,
Wie hast du den denn gefunden? Hast du sehr gut gemacht.
Gruß
Dörte

Antworten

Kommentar verfassen

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: