Geistesblitz (2)

by Torsten on 26. Januar 2010 · 5 comments

in Kraut und Rüben

Ich verstehe nicht, warum gerade bei diesen Witterungsbedingungen soviele Pflüge gestrichen werden. Ist die Malerei bei Plusgraden nicht angenehmer?!

{ 5 comments… read them below or add one }

1 Ettevlov Februar 5, 2010 um 22:05

ich kann das erklären:
es handelt sich hier um sogenannte billig-pflüge. diese sind besonders im winter anfällig für korrosion und somit muss schnell gehandelt werden!
immer, wenn dschörmän winkt, müssen die teile vom acker und sofort in frostschutzfarbe eingetunkt werden. würde man damit warten, hätte dies unabsehbare folgen für eine ordnungsgemäße frühjarsbestellung der pflugfelder. das kann niemand wollen! die pflugaufsichtsbehörde sorgt deshalb dafür, dass in regelmäßigen intervallen die pflugtauglichkeit der pflugmaschinen geprüft wird. besonders pflüge der marke interpflug werden als sehr korrosionsgefährdet eigestuft und daher von pflughäfen ferngehalten.

Antworten

2 Torsten Februar 5, 2010 um 22:08

:mrgreen:

Danke, Ettevlov. Endlich reagiert jemand auf diesen tollen Blitz! Muß jetzt los, mein Pflieger wartet! Der Pflug geht heimwärts und der Bauer gleich mit.

Antworten

3 jule wäscht sich nie Februar 6, 2010 um 06:25

Wieso finden auf der Welt nicht mehr solcher Gedankenaustausche statt? Ich würde gern mal mit meinem teamchef solch ein gespräch führen:)

Antworten

4 kacknorris April 2, 2010 um 11:08

um himmels willen tortsen, wo wohnst du, dass du aus deinem fenster das streichen von pflügen beobachtest?

Antworten

5 Torsten April 2, 2010 um 14:21

Am Pflughafen! :mrgreen:

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: