type='text/css'> type='text/css'>

Marki Klapper und die „akut bedauerliche Wirtschaftskri(e)se“

by Torsten on 7. Februar 2010 · 3 comments

in Fundsachen, Kraut und Rüben

Auf Youtube tummeln sich soviele merkwürdige Videos, daß ich manchmal gar nicht mehr weiß, ob deren Filmchen gefaked oder gewisse User dort einfach ein wenig wirr im Oberstübchen sind.

Jüngstes Fundstück ist dieses großartige Machwerk eines Users namens Marki Klapper. Marki startet per Video einen Aufruf zur Bekämpfung der „akut bedauerlichen Wirtschaftskriese“. Seine Musikkarriere hat er „aufgrund von Erfolgsmangel“ aufgegeben und arbeitet seitdem als „Videoproduzent“. Dabei hatte er durchaus musikalische Kapazitäten, wie sein grandios-grottiges Cover von Oasis‘ Wonderwall bewies. Leider ist das Video inzwischen offline, da sich Marki eben jetzt auf das Videodrehen konzentriert. 🙁 Und so zeigt er uns in seinem fantastischen Kurzfilm ein Pferd, eine Straße, diverse Schilder, ein paar Schneehaufen und andere tolle Dinge.

Ich bin sehr sehr angetan und schließe mich Herrn Marki Klapper an, wenn er sagt: Für ein harmonisches Zusammenleben – Help with!



{ 3 comments… read them below or add one }

1 jule wäscht sich nie Februar 7, 2010 um 19:31

Kriese oh Kriese, wo hast du nur das „E“ aufgebunden bekommen?

Antworten

2 Gnomorella Februar 7, 2010 um 21:09

….der Kenner wittert natürlich das „Jeannie- Schema“ in der Hintergrund Musik, welches, gemeinsam mit dem düsteren Wald, unbewußt Assoziationen von Bedrohung entstehen lässt, und somit das Thema „Bedrohung durch Wirtschaftskrise“ eher auf dem zweiten Wahrnehmungskanal ins Hirn drängen lässt.
Ein Meisterwerk der subtilen Kunst !!

…und so herzlich gelacht hab ich auch schon lang nicht mehr 😉

Antworten

3 Torsten Februar 9, 2010 um 20:12

Jeanny hab ich auch erkannt. Ich finde das Video soooo großartig, ich könnt’s mir stundenlang ansehen… in der Tat sehr subtil, die Botschaft kommt hintergründig; aber sie kommt. Toll! :mrgreen:

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: