web analytics

Marki Klapper und die „akut bedauerliche Wirtschaftskri(e)se“

by Torsten on 7. Februar 2010 · 3 comments

in Fundsachen, Kraut und Rüben

Auf Youtube tummeln sich soviele merkwür­dige Videos, daß ich manch­mal gar nicht mehr weiß, ob deren Filmchen gefaked oder gewisse User dort einfach ein wenig wirr im Oberstüb­chen sind.

Jüngs­tes Fundstück ist dieses großar­tige Machwerk eines Users namens Marki Klapper. Marki startet per Video einen Aufruf zur Bekämp­fung der „akut bedau­er­li­chen Wirtschaftsk­riese“. Seine Musik­kar­riere hat er „aufgrund von Erfolgs­man­gel“ aufge­ge­ben und arbei­tet seitdem als „Video­pro­du­zent“. Dabei hatte er durch­aus musika­li­sche Kapazi­tä­ten, wie sein grandios-grottiges Cover von Oasis‘ Wonder­wall bewies. Leider ist das Video inzwi­schen offline, da sich Marki eben jetzt auf das Video­dre­hen konzen­triert. 🙁 Und so zeigt er uns in seinem fantas­ti­schen Kurzfilm ein Pferd, eine Straße, diverse Schil­der, ein paar Schnee­hau­fen und andere tolle Dinge.

Ich bin sehr sehr angetan und schließe mich Herrn Marki Klapper an, wenn er sagt: Für ein harmo­ni­sches Zusam­men­le­ben – Help with!



{ 3 comments… read them below or add one }

1 jule wäscht sich nie Februar 7, 2010 um 19:31 Uhr

Kriese oh Kriese, wo hast du nur das „E“ aufge­bun­den bekom­men?

Antworten

2 Gnomorella Februar 7, 2010 um 21:09 Uhr

.…der Kenner wittert natür­lich das „Jeannie- Schema“ in der Hinter­grund Musik, welches, gemein­sam mit dem düste­ren Wald, unbewußt Assozia­tio­nen von Bedro­hung entste­hen lässt, und somit das Thema „Bedro­hung durch Wirtschafts­krise“ eher auf dem zweiten Wahrneh­mungs­ka­nal ins Hirn drängen lässt.
Ein Meister­werk der subti­len Kunst !!

…und so herzlich gelacht hab ich auch schon lang nicht mehr 😉

Antworten

3 Torsten Februar 9, 2010 um 20:12 Uhr

Jeanny hab ich auch erkannt. Ich finde das Video soooo großar­tig, ich könnt’s mir stunden­lang ansehen… in der Tat sehr subtil, die Botschaft kommt hinter­grün­dig; aber sie kommt. Toll! :mrgreen:

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: