web analytics

Schweizer Offiziersmesser bei Amazon

by Torsten on 7. Februar 2010 · 10 comments

in Fundsachen, Kraut und Rüben

Bitte schaut euch dieses Schwei­zer Offiziers­mes­ser auf amazon.de an und lest unbedingt die Kunden­re­zen­sio­nen. Ich habe Tränen gelacht!

Wirklich ein fantas­ti­sches und handli­ches Allzweck­ge­rät. Was mich nur ein bisschen stört, ist die Tatsa­che, daß grund­le­gende Alltags­funk­tio­nen doch teilweise etwas schwer zu errei­chen, bzw. zu bedie­nen sind. So ist z.B. der integrierte Teilchen­be­schleu­ni­ger nur dann korrekt in Betrieb zu nehmen, wenn die Nagel­feile und der Korken­zie­her in einem Winkel von exakt 107,2 Grad ausge­klappt sind. Nervig ist auch das unange­nehme Summen, das der Schutzschild-Generator von sich gibt, wenn der Schild von Luft-Boden-Rakten getrof­fen wird. Außer­dem ist die Notfall-Rettungskapsel mit einer Kapazi­tät von 6 Perso­nen eindeu­tig unter­di­men­so­niert und kann nur dann abgesprengt werden, wenn das Messer sich in waage­rech­ter Lage befin­det. Hier sollte der Herstel­ler eindeu­tig nachbes­sern. Wer aber mit diesen kleinen Einschrän­kun­gen leben kann, der bekommt ein Multi­tool an die Hand, welches man schon nach kurzer Zeit im Alltags­ge­brauch nicht mehr missen möchte. Mein persön­li­cher Favou­rit ist jeden­falls neben der sauber integrier­ten Schlaf­couch ganz eindeu­tig die Antigrav-Funktion, mit der sich Lasten bis 300 Tonnen in einem Meter Höhe frei schwe­bend spielend leicht trans­por­tie­ren lassen, eine unerläss­li­che Funktion für jeden Famili­en­ein­kauf. (Kunden­re­zen­sion von J. Dreste)

Ich bin mal gespannt, wie lange Amazon diese hanebü­che­nen Rezen­sio­nen online läßt – um fürst­lich unter­hal­ten zu werden, ist vermut­lich Eile geboten. :mrgreen:

Danke an Frank für den freund­li­chen Hinweis.

{ 9 comments… read them below or add one }

1 Schatten Februar 8, 2010 um 14:30 Uhr

ich hoffe, das messer gibts auch in der neuen version mit integrier­ter Mondfähre 😀

Antworten

2 jule wäscht sich nie Februar 8, 2010 um 15:35 Uhr

das Messer gibt es ernst­haft in echt für 650 Glocken? Wollen die Schwei­zer mich verar­schen?

Antworten

3 Miss Raten Februar 8, 2010 um 17:11 Uhr

Sag mal, in der vorigen Version war doch noch ein Raclette-Grill integriert. Warum haben die den denn rausge­nom­men?

Antworten

4 Alex Februar 8, 2010 um 17:48 Uhr

Ich würd’s kaufen, hätte es auch einen Schoko­brun­nen … aber so .. ohne Schoko­brun­nen verlasse ich ungern das Haus..

Antworten

5 Ray Fine Februar 8, 2010 um 21:13 Uhr

😀 Auch die von „Kunden“ hochge­la­de­nen Produkt­bil­der sind einen Blick wert.
Und… dieses überaus prakti­sche Teil gibt es wohl wirklich:


Antworten

6 Gnomorella Februar 8, 2010 um 21:48 Uhr

Hm, angesichts der Tatsa­che, dass der Aufbau aller Tools ungefähr 12Minuten und 49 Sekun­den beansprucht, würde ich für die Nachfolge Edition dringend den Real- Zeit- Genera­tor empfeh­len, der einen nach dem Aufbau wieder an Start­zeit­punkt X versetzt.
Außer­dem das Erste Hilfe Set mit Minipflas­ter für Betriebs­un­fällle.
Und dann vielleicht noch das Handbuch:
Videodreh- anschau­lich und innova­tiv!

Antworten

7 daR0NN Februar 9, 2010 um 13:29 Uhr

@Ray Fine: Natür­lich gibt’s das Tool. Würde sonst im Amazon Shop ja nicht zum Kauf angebo­ten werden. 😉 Auf der offizi­el­len Homepage von Wenger kann man sich alle integrier­ten Funktio­nen durch­le­sen. Schade, dass der Flux-Kompensator und die integrierte Skihalle verschwie­gen werden…

Antworten

8 Ray Fine Februar 9, 2010 um 19:17 Uhr

Nunja, erstens weiss man ja nicht ob der Flux-Kompensator das Ding nicht aus der Zukunft herka­ta­pul­tiert hat und es noch garnicht erhält­lich ist, denn nicht umsonst taucht hier plötz­lich wieder das Punk-Video vom 8. Sep 2008 auf.… das kann doch kein Zufall sein!!!
Und zweitens ähnelt der „Amazon Market­place“ irgend­wie immer mehr dem Ebay-Zeugs. Bei den Erfah­run­gen die ich dort mit ominö­sen Händlern schon gemacht habe, würds mich nicht wundern wenn da auch Fake-Artikel auftau­chen…
Aber Stimmt schon, das McGiver-Gedächtnis-Messer gibts tatsäch­lich von Amazon selbst, und nicht von ominö­sen Händlern.
Und was steht da: „Noch 5 Stück auf Lager.“
Auf! Schnell! Greift zu!!!

Antworten

9 Torsten Februar 9, 2010 um 20:16 Uhr

@ alle: Fast so schön wie in den Amazon-Rezensionen ist es hier. :mrgreen: Ich persön­lich mag’s was Taschen­mes­ser angeht lieber ‚ne Nummer kleiner.

Antworten

Kommentar verfassen

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: