web analytics

Geistesblitz (5)

by Torsten on 4. März 2010 · 3 comments

in Kraut und Rüben

Eine beson­ders subtile Form der Ironie: Ein Misan­troph leidet unter Zivili­sa­ti­ons­krank­hei­ten.

{ 3 comments… read them below or add one }

1 Roland März 4, 2010 um 19:31 Uhr

Und man darf sich nicht mal darüber beschwe­ren, weil man dazu ja unter Leute gehen müßte. Wir Misan­thro­pen habens echt nicht leicht. :mrgreen:

Antworten

2 Torsten März 5, 2010 um 10:10 Uhr

… nur dafür wurde das Inter­net erfun­den!

Antworten

3 Der Metawirt März 15, 2010 um 12:48 Uhr

… nur dafür wurde das Inter­net erfun­den!

Haha, der war gut!
…Und wenn mir ich die Leute, die ich über das Netz inzwi­schen im Real Life kennen­ge­lernt habe, (einschließ­lich meiner eigenen Wenig­keit) so ansehe, dann ist das schon eine nette Ansamm­lung von Sozio­pa­then!
(Mit gewis­sen Ausnah­men, wie zB einer diver­sen Dame, deren Freund­schaft Du gerade erst erlang­test… Dafür sind die „Sozio­pa­then“ die wesent­lich inter­es­san­te­ren Leute! ;))

[Forma­tie­rung gefixt. gez. Chefvons­janze]

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: