type='text/css'> type='text/css'>

(De)motivierendes zum Wochenausklang

by Torsten on 25. März 2010 · 8 comments

in Kraut und Rüben, Musik

Mal ehrlich, das System der Lohn- und Fronarbeit ist doch längst überholt. Es ist doch ohnehin nicht genug Arbeit für alle da. Warum also bleiben wir nicht einfach zuhause und entspannen uns bei einem bedingungslosen Grundeinkommen statt uns täglich im Kompetenz- bzw. Inkompetenzgerangel aufreiben zu lassen? Und warum wird unsere Arbeit so wenig geachtet? Und warum werden die Reichen immer reicher und die Dummen immer dümmer? Und wozu braucht man Argumente, wenn man doch Fäuste hat?! Ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr, ich hab die Schnauze voll! Nieder mit der Lohn- und Fronarbeit – Müßiggang jetzt!

[audio:http://www.boerdebehoerde.de/wp-content/uploads/audio/bb_bibi.mp3]

{ 8 comments… read them below or add one }

1 Alex März 25, 2010 um 13:45

Jo, dabei!

Antworten

2 jule wäscht sich nie März 25, 2010 um 15:52

Hier auch..Grundgehalt für alle..Finanzamt und Arbeitsamt weg..wer dennoch was tun will..bittesehr.

Antworten

3 Miss Raten März 25, 2010 um 18:42

Das ist der beste Vorschlag, den ich seit langem gelesen habe. Wir sollten eine Online-Petition starten!

Antworten

4 jule wäscht sich nie März 25, 2010 um 19:16

Wenn wir nur 100 000 Menschen zusammenbringen fahren wir nch Berlin und stürmen die Bastille…äh, Bundestag..dann kann uns niemand mehr ignorieren. Aber drei wären jetzt doch zu wenig irgendwie.

Antworten

5 Schatten März 25, 2010 um 19:44

< entzündet schon mal die erste barrikade 😀

Antworten

6 marcus März 26, 2010 um 08:49

Der Pöbel ist so träge geworden das eine Revolution nur noch gewaltsam angeschoben werden kann……..leider 🙁

Antworten

7 Alex März 26, 2010 um 18:28

Der Pöbel ist so träge geworden, dass eine Revo­lu­tion nur noch von oben ange­schoben werden kann. Kennt man ja in diesem Stückchen Mitteleuropa …

Antworten

8 Roland Schwarzer März 27, 2010 um 14:12

Na da sag ich doch mal: Herzlich Willkomen in der PKHF™ Immer schön, einen wahren Gläubigen zu treffen! :mrgreen:

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: