type='text/css'> type='text/css'>

Ich bin ein Gewinner!

by Torsten on 4. Mai 2010 · 10 comments

in Amtliche Bekanntmachungen, Kraut und Rüben, Musik

Als ich am 1. Mai auf der Amazon-Website nach dem neuen Album von The National schaute und selbiges vorbestellte, sprang mir ein Gewinnspiel zum neuen Album ins Auge:

Amazon.de und Beggars Group verlosen zwei VIP-Packages „The National in Berlin“ inklusive zwei Tickets für das restlos ausverkaufte Konzert am 8. Mai 2010 in Berlin, Hotelübernachtung für zwei Personen und Meet and Greet mit der Band.

Wie Sie mitmachen können? Beantworten Sie bis zum 02. Mai 2010 einfach die unten stehende Frage.

Die Gewinnfrage lautete „Wie heißt das Debütalbum von The National?“. Die Antwort ist sehr einfach, sie lautet nämlich „The National“. Nun bin ich nicht unbedingt ein Die Hard-Fan der Band und nehme sonst eigentlich nie an Gewinnspielen teil. Die ersten vier Alben jedenfalls gefallen mir dennoch ausgesprochen gut und irgendwie füllte meine Tastatur das Gewinnspiel-Formular dann schon fast automatisch aus. Heute nun erreichte mich folgende E-Mail:

Guten Tag Torsten Freitag,

Amazon,de nannte Sie als einen der beiden Gewinner beim The National
Gewinnspiel. Herzlichen Glückwunsch!

Um die Hotelbuchung vornehmen zu können benötigen wir noch Ihre komplette
Anschrift und das Geburtsdatum.

Schöne Grüße
Birgit Heuzeroth

from the desk of
Birgit Heuzeroth General Manager
Beggars Group, Oberhafenstraße 1, 20097 Hamburg
Tel: 040.XXXXXXXX, Fax: 040.XXXXXXXX
www.beggarsgroup.de

Ja, Freunde, watt soll ich sagen?! ICH HABE GEWONNEN!!!, vielleicht?! Ich freu mich schon sehr auf die VIP-Karten, die Hotel-Übernachtung und das Meet & Greet. Auch, wenn ich gar nicht so recht weiß, was ich da eigentlich sagen soll. Von mir aus würde ein „How are you?“ vollkommen reichen, und vielleicht noch ein Erinnerungsfoto dazu. Weiter komme ich mit meinem Schul-Englisch wohl ohnehin nicht… Andererseits – vielleicht sollte ich den Spieß einfach umdrehen, und den Herren aus New York City mit meinem ungestümen Groppendorfer Bauern-Charme auf die Nerven gehen. Immerhin lernt man als New Yorker auch nicht jeden Tag einen Ureinwohner der Magdeburger Börde kennen… :mrgreen:

Ich werde natürlich hier berichten, wie es gelaufen ist. Bis dahin und gute Unterhaltung!



{ 10 comments… read them below or add one }

1 schatten Mai 4, 2010 um 17:58

herzlichen Glückwunsh mein Lieber, coole Sache, auch wenn nur das Übernachten im Hotel cool wird :mrgreen:
drück den Jungs einfach ne Forke in die Hand fürs Foto, als echter Rübenbauer 😛

Antworten

2 Alex Mai 4, 2010 um 18:25

A winner is you! Omfg 😀 Congratz!

Antworten

3 Miss Raten Mai 4, 2010 um 18:38

EPIC WIN!
Herzlichen Glückwunsch und viel Spass!

Antworten

4 Torsten Mai 4, 2010 um 19:07

Zänk ju all, dear commenters! I please you um Verständnis, that I answere now only noch in English! It is damit ich bis Saturday noch a little bit lörne! Othererseits hope I, that I have won ZWEI karten, then I take the Madame Coco with me and she speaks a much better english than I kann!

Vielen Dank an alle! Ich hoffe, ich kann ein paar Fotos machen und werde dann nächste Woche berichten! YIPPIEH! Yeah Yeah Yeah und so! 😀

Antworten

5 Torsten Mai 5, 2010 um 18:39
6 Jens Mai 6, 2010 um 12:44

Ich lach mich schief – sehr schön, herzlichen Glückwunsch!

Antworten

7 Jens Mai 6, 2010 um 23:01

…jetzt hab ich noch den song gehört, sehr super – ich bin neidisch. bringst du mir ein autogramm mit :mrgreen:

Antworten

8 Torsten Mai 10, 2010 um 12:42

Hello Piepel,

Anfahrt problemlos. Hotel super. Neukölln laut. Vorband nervig. Konzert gut. „VIP-Tickets“ entpuppten sich als „normaler“ Platz auf der Gästeliste. Kein Meeten & Greeten. Gottseidank! Frühstücksbüffet reichhaltig und erstklassig. Rückfahrt nervig. Digicam vergessen, ergo keine Bilder! Auto mit grüner Plakette geliehen, Umweltzone olé!

Over and out,
der Herr Amtsvorsteher

Antworten

9 schatten Mai 10, 2010 um 14:17

o weh herr amtsvorsteher, keine bilder … ob das die fanscharen dieses blogs verzeihen können? ich weiss ja nicht 😛

Antworten

10 Miss Raten Mai 15, 2010 um 12:00

Woohoo, jetzt warst du mal ein Gästelistenboy! 😀
Hihi, und wieso habe ich den Eindruck, dass das Frühstücksbüffet das Highlight war?

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: