web analytics

Die Löffelfamilie

by Torsten on 26. August 2010 · 6 comments

in Fundsachen, Kraut und Rüben, Träume in Technicolor

Klick!

Die Leipzi­ger „Löffel­fa­mi­lie“: markant bei Nacht, wenn per Überschalt­ef­fekt ein lecker Teller­chen Suppe gelöf­felt wird, ein farben­fro­her Anblick bei Tag. 1973 instal­liert, 1993 zum Kultur­denk­mal erklärt und 1999 mit Hilfe einer eine Spenden­ak­tion saniert.

{ 6 comments… read them below or add one }

1 schatten August 26, 2010 um 18:12 Uhr

sehr schön und gut, dass so etwas geschützt wird .. in dresden gab es eine riesige margon-wasser leucht­re­klame … die sollte auch geschützt werden, keine ahnung ob die noch hängt …

Antworten

2 Miss Raten August 26, 2010 um 18:55 Uhr

Oh, ist das toll. Das möchte ich mal „in echt“ sehen!

Antworten

3 jule wäscht sich nie August 26, 2010 um 19:06 Uhr

kenn ick, kenn ick..wirklich ganz zauberhaft..die ganze Gegend darum ist auch toll..schön alter­na­tiv.

Antworten

4 Torsten August 27, 2010 um 20:53 Uhr

@ Schat­ten: Dein Margon­was­ser kommt noch. Prost schon mal vorab!

@ Miss Raten: Dann fahr doch mal hin. 😉

@ Jule: Du als alte Ex-Leipzigerin wirst da sicher richtig liegen!

Antworten

5 VEB wortfeile August 28, 2010 um 08:49 Uhr

als ich gestern nacht (und viele andere nächte zuvor) daran vorbei lief, leuch­tete die olle löffel­fa­mi­lie nicht mehr. es fehlt schon eine ganze weile das geld für die strom­kos­ten. leider…
http://www.nato-leipzig.de/feinkost-leipzig.php?cf_session=91b34e613302a0f3c3d2fbd3d7c8b391

Antworten

6 Torsten August 29, 2010 um 20:32 Uhr

Wirklich schade, daß ausge­rech­net dort am Strom gespart wird. Man sollte beispiels­weise lieber RTL2 abschal­ten… 😀

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: