type='text/css'> type='text/css'>

Gewußt wie – spart Energie

by Gunnar Roß on 7. Januar 2011 · 3 comments

in Kraut und Rüben

Mein Name ist Gunnar Roß und ich bin ein alleinstehender Schuhmachermeister. Als solcher bin ich zwar um schlaue Sprüche nie verlegen, dennoch mangelt es mir in bestimmten Bereichen des Lebens an Erfahrungswerten. So koche ich z. B. viel und gerne, meistens ganze Portionen. Sonntags gibt es im Hause Roß immer Phrasenbraten. Den bekomme ich von den örtlichen ABC-Schützen, welche morgens mit ihren Winchester-Büchsen auf Phrasenjagd in die Wälder ziehen, frei Haus geliefert. Zweimal in der Woche esse ich Fisch, meistens Makrele oder Silberfisch. Auf der Jagd nach guten Rezepten und hilfreichen Haushaltstipps muß ich als alleinstehender Kapellmeister immer häufiger auf das internationale Datennetz zurückgreifen. So fand ich vor kurzem diesen Filmbeitrag der Seite frag-mutti.de:

Ich habe die Zubereitung von Lachsfisch im Geschirrreinigungsautomaten selbst schon ausprobiert, es funktioniert tadellos. Meine Frage zielt auch nicht auf die Zubereitung ab. Ich habe ein anderes Problem: Jede Frau, der ich von der Zubereitung vom ehrenwerten Gevatter Lachs im Geschirrreinigungsapparat berichte, verzieht entweder angewidert das Gesicht oder schlägt die Hände über dem Kopf zusammen. Manch eine lief auch schon schreiend davon und das einzig was ich noch von ihr vernahm war ein geschrieenes „Herr Roß, wie können Sie nur?! Das ist ja widerlich!“. Männer, denen ich von der ungewöhnlichen Zubereitungsart berichte, nicken meist nur anerkennend und loben meinen Pragmatismus.

Wie also sieht es bei Ihnen aus? Können Sie, dürfen Sie, wollen Sie, würden Sie Quatsch mit der Spülmaschine veranstalten und vielleicht auch mal ein zartes Fischlein darin dünsten?

Ich zähle auf Ihre Mitarbeit, dafür hat der liebe Herrgott die Kommentarfunktion ja immerhin erfunden.

Mit wie gewohnt wirren Grüßen,
Ihr Gunnar Roß


{ 3 comments… read them below or add one }

1 Alex Januar 9, 2011 um 21:47

Geht denn auch Geschirr spülen und Fisch garen gleichzeitig? Ansonsten finde ich es natürlich eine interessante Idee. Aber vermutlich ist der Energie- und Wasserverbrauch nicht auf diesen Anwendungsfall abgestimmt.

Antworten

2 Gunnar Roß Januar 10, 2011 um 07:12

Kamerad Killerblau – letztens Ihre Frage, wo man denn das Vinyl kaufen könne, heute die Frage, ob man Lachs und Geschirr gleichzeitig bearbeiten kann. Offensichtlichkeiten werden von Ihnen ignoriert bzw. anscheinend bewußt nicht wahrgenommen. Das ist nunmehr die zweite Verwarnung in diesem noch jungen Jahr. Ich stelle mir die Frage, ob sich überhaupt jemand hier ein Video in wenigstens halber Länge ansieht.
 
In tiefer Trauer,
Ihr Gunnar Rossini

Antworten

3 Alex Januar 10, 2011 um 10:12

Da hab ich mich wohl zu einem Beitrag hinreißen lassen, weil es sonst niemand gemacht hat 🙁 Bitte nicht traurig sein 😉

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: