type='text/css'> type='text/css'>

Schweinefutterdiebstahlstraße

by Torsten on 30. Januar 2011 · 7 comments

in Fundsachen, Träume in Technicolor

Über die Schweinefutterdiebstahlstraße gibt es genau einen Google-Treffer. Ab heute werden es zwei sein.

Klick!

Bitte fragt mich nicht, wie der Name zustande gekommen ist. Google gibt wie oben erwähnt nix her und meine Beziehungen zum Ortschronisten sind nach einem langen Streit über die Rolle Haldenslebens im frühen Tertiär vollständig eingeschlafen. Mutmaßungen über den Ursprung in den Kommentaren sind aber durchaus erwünscht und wie immer sehr gern gesehen.

[Update] Aus den Kommentaren: „Mein Urgrossvater August Vogtland, Landwirt, Althaldensleben, Dammühlenweg, gab dieser
Strasse den Namen,weil die Anlieger ihre Schweine nur mit zusammengeklautem Futter über die Runden brachten, was die vom Diebstahl betroffenen Bauern wohl nicht errfreute.“ DANKE!

{ 7 comments… read them below or add one }

1 Vero Januar 30, 2011 um 22:32

Hehe, und nun bist du sogar besser gerankt (sprich: [geräääängkt]) als der andere Google-Treffer, obwohl du nicht mehr Infos zur Namensentstehung gibst. Ich tippe ja, dass die Straße den Schweinen das Futter gestohlen hat. Weitere Vorschläge? 😆

Antworten

2 Torsten Januar 31, 2011 um 18:39

Vero: LOL!

Jule: Dreifach-LOL! :mrgreen:

Antworten

3 jule wäscht sich nie Januar 31, 2011 um 11:13

Benannt nach dem großen Schweinefutterdiebstahl von 1876 als Klaus Grabowski die letzten Rüben, die am Wegesrand gelagert waren und die für den harten anstehenden Winter gedacht waren mit seinem Bollerwagen nach Bebertal gebracht hat um sich dort mitsamt der Beute 3 Monate in der Kanalisation versteckt zu halten und deshalb ca. 250 Schweine in Haldensleben einen qualvollen Hungertod starben.
 
 

Antworten

4 jule wäscht sich nie Januar 31, 2011 um 19:50

mit Scheinen kenn ich mich aus..denen hab ich früher noch die Kartoffeln gestampft bevor ich ihr Blut im Kessel gerührt habe. deshalb geht mir die Geschichte vom Großen Schweinefutterdiebstahl auch immer sehr nahe.

Antworten

5 Alex Januar 31, 2011 um 20:55

Ich bin vollkommen Offtopic, aber meine Anagrammfähigkeiten lassen mich glauben, dass Hallenbäder in Althaldensleben selten sind…

Antworten

6 Eckhardt April 7, 2013 um 20:22

Mein Urgrossvater,August Vogtland,Landwirt,szt Althaldensöeben,Dammühlenweg,gab dieser
Strasse den Namen,weil die Anlieger ihre Schweine nur mit zusammengeklautem Futter über
die Runden brachten,was die vom Diebstahl betroffenen Bauern wohl nicht errfreute.

Antworten

7 Torsten April 7, 2013 um 20:26

Klasse, Eckhardt! Vielen Dank für die Information!

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: