type='text/css'> type='text/css'>

Körpersprache

by Torsten on 1. Februar 2011 · 7 comments

in Fundsachen, Kraut und Rüben, Träume in Technicolor

Klick!

Neulich beim Ackermann: Das Glück trägt Bluse. Drei ebenso wild gestikulierende wie sachlich argumentierende Bankkundinnen kurz vor ihrer ersten Million.

{ 7 comments… read them below or add one }

1 jule wäscht sich nie Februar 1, 2011 um 15:20

so sitze ich auch immer bei meinem Bankberater wenn er den Dispo erhöhen soll..

Antworten

2 c.r. Februar 1, 2011 um 16:53

so etwas erinnert mich immer sofort an die posen-autoramm-karten von einem gewissen herrn a. h. aus braunau, jene von seinem haus- & hof-fotografen heinrich hoffmann. die macht der suggestion.. besonders einfach anwendbar bei menschen die wenig hinterfragen… schon im mittelalter soll das auch mit musik gelungen sein, in der nähe von hameln..sagt man
 

Antworten

3 ht Februar 1, 2011 um 18:27

ad c.r.: genauso isses! den nagel auf den kopf getroffen!

Antworten

4 Torsten Februar 1, 2011 um 19:11

Und Jule, wirkt’s?!

@ c.r. – Schließe mich dem Lob meines Vorredners an. Danke für diesen höchst treffenden Kommentar!

Antworten

5 jule wäscht sich nie Februar 2, 2011 um 18:09

ja es wirkt..mein banlberater hinterfragt auch nicht viel..Hauptsache die Zinsen kommen rein. Ich bin so eine gute Bankkundin.

Antworten

6 marcus Februar 2, 2011 um 20:49

Ich krieg‘ nie mehr Geld, muss daran liegen das ich um die Brust ein wenig schmal bin, scheiß Bank!

Antworten

7 schatten Februar 3, 2011 um 10:07

alles so bussylike … herrlich, aber nix anderes erwarte ich von der db 🙂

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: