type='text/css'> type='text/css'>

Hupe 2011

by Torsten on 12. April 2011 · 2 comments

in Fundsachen, Kraut und Rüben

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind kommen die Gewerbetreibenden der hiesigen Kleinstadt zusammen, um exklusiv ein buntes Potpourri ihres Schaffens zu präsentieren. Bereits im letzten Jahr wunderte ich mich über den merkwürdigen Titel, den die Unternehmerschaft ihrer Warenschau gibt: HUPE. Hupe wie am Auto, Hupe wie in Trööööööööööt! Die Erklärung des Namens folgt nach dem Klick auf das Bild, aber ich verrate seine Bedeutung gern auch so: Hupe steht für

Hiesige Unternehmen präsentieren exklusiv.

Autsch. Da hat aber jemand sehr lange nachgedacht. Die Entstehungsgeschichte des Namens muß im Dunkeln bleiben; ich habe nicht mal eine Theorie. Was ich aber habe, sind reichlich Alternativvorschläge mit mehr oder minder themenbezogenem Inhalt:

BREMSE – Bitte, Renate! Ein Moselfein schmeckt extrafein!

KOLBEN – Kauft oder lasst’s bleiben. Euer Norbert.

MOTOR – Mein Onkel tankt ohne Reue

RAD – Rezession adé!

REIFEN – Regionale Exponate intelligent fermarktet. Echt nett!

LENKRAD – Liebenswert, elegant, nützlich, konsequent – Rebellier‘ auch Du!

SPOILER – Schöne Produkte originell inszeniert. Laßt Euros raus!

AIRBAG – Alle in Rente! Bald alle Geld!

Zum Abschluß noch ein paar Einblicke ins Veranstaltungsprogramm:

Ich bleibe gespannt und erwarte euch alle. Ausnahmslos. Man sieht sich.

{ 2 comments… read them below or add one }

1 jule wäscht sich nie April 12, 2011 um 19:54

Ich komme nur wenn ich Paul am Ende kurz und klein schlagen darf. Herrlich was so in den Bördegemeinden passiert. Viel spannender und unfreiwillig lustiger als hier in der trendigen Großstadt.

Antworten

2 dulsbergnord April 18, 2011 um 17:10

Mist, das habe ich verpaßt. Schade, schade.

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: