web analytics

FvRvLKW*: Vietransporte

by Torsten on 10. November 2011 · 1 comment

in Kraut und Rüben, Träume in Technicolor

Klick!

Ein Nashorn fährt durch Förder­stedt, von hinten wirkt es recht adrett.

Zualler­erst (ganz zuerst!) dachte ich, es handele sich um einen mittels Photo­shop aufge­bla­se­nen Elefanten(po). Als ich jedoch bei der dem Foto folgen­den Abbie­ge­ak­tion des Lastkraft­wa­gens die Seiten­flanke dessel­ben erspä­hen konnte, sah ich ein Nashorn im Profil. Da paßt die Rückseite also zur Seiten­wand­ge­stal­tung. Die Front des LKW habe ich leider nicht erspä­hen können; die Wahrschein­lich­keit des Vorhan­den­seins eines montier­ten Nashorn­kop­fes liegt irgendwo zwischen vage und mittel­präch­tig…

Der Nashornpo als solcher leidet ganz offen­sicht­lich unter starker Cellu­lite. Ein Thema, so alt wie der Harz. Und ähnlich rätsel­haft, weshalb an dieser Stelle nicht weiter darauf einge­gan­gen wird. Spinnt man den Faden weiter, bzw. läßt seine Gedan­ken mal in Richtung Himmel aufstei­gen, könnte man auch den Eindruck gewin­nen, daß eine Art von Godzilla-Nashorn durch Förder­stedt stampft um den Ort in Gänze und Kürze zu vernich­ten. Was auch immer sich wirklich hinter unserem Gevat­ter Nashorn verbirgt, wissen allein die Gebrü­der Sauels. Siegfried, Sigurd und Schab­ra­cke mit Vorna­men. Shalöm­chen!


*Fotos von Rückan­sich­ten von LKW.

**Mansch eina wird sich vielleicht wundern, warum die Bürger­be­hörde Vietrans­porte statt Viehtrans­porte schrei­ben tut, aber wenn mann mal auf das Kennzey­chen des Lastkraft­wa­gens schaut, erschließt sich einem dieser Insider­wis­sens­wun­der­witz auf den zweiten Blick. Wir schrei­ben das gans bewuszt dazu, weil mansche bis viele sowieso große Schwie­rich­kei­ten mit dem Verste­hen dieser unserer Beiträge haben tun…

{ 1 comment… read it below or add one }

1 jule wäscht sich nie November 11, 2011 um 22:04 Uhr

Du bist und bleibst ein Poet!

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: