FvRvLKW*: Der alte Knufinke

by Torsten on 23. November 2011 · 1 comment

in Kraut und Rüben, Träume in Technicolor

„Winke, Winke, da kommt der alte Knufinke!“ riefen die Lausbuben und Lausmadeln schon vor mehr als sechshundert Wintern, wenn der alte Franz Knufinke mit seinem Pferdefuhrwerk den Hof verließ, um verschacherte Esche nach Tschechien zu liefern.

Urururururururururururururururururururururenkel Fritz Knufinke ist der Passion der Familie bis heute treu geblieben: Seine internationale Spedition liefert Franzbranntwein bis in den Ural, Mistgabeln nach Aschaffenburg oder amerikanische „Hot Stone“ Handwärmer bis Bangladesh.

Es sollte sich also niemand wundern, wenn auch heute noch oft der vielstimmige Chor am Straßenrand erschallt „Winke, Winke, da kommt der alte Knufinke!“.

*Fotos von Rückansichten von LKW.

{ 1 comment… read it below or add one }

1 Ettevlov November 30, 2011 um 22:51

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: