type='text/css'> type='text/css'>

Gunner Records Singles Club

by Torsten on 23. Januar 2012 · 0 comments

in Musik

Eines meines deutschen Lieblingslabels ist Gunner Records aus Bremen. Labelchef Gunnar Christiansen hat The Gaslight Anthem erstmalig in Deutschland veröffentlicht und auch sonst verdanken wir ihm mit The Driftwood Fairytales, Crazy Arm, Red City Radio oder The Riot Before einige tolle Bands.

Seit Anfang des Jahres gibt es nun ganz offiziell den Gunner Records Singles Club. Im Rahmen einer Mitgliedschaft erhält der interessierte Musiknerd vier 7″-Singles im Jahr. Die Auflage beträgt 100 Stück in farbigem Vinyl. Darüber hinaus werden 400 Exemplare für den freien Verkauf in schwarzem Vinyl gepresst. Die Mitgliedschaft kostet innerhalb Deutschlands 30,00 EUR jährlich – den Versand eingeschlossen.

Die erste Single ist gerade dieser Tage erschienen. Eine Ein-Mann-Kapelle namens Bug Attack! liefert hübsch trashigen Punkrock ab. Der Herr Bug Attack singt, spielt Schlagzeug und Gitarre. Und zwar alles gleichzeitig. Das sowas tatsächlich funktioniert, beweist dieses Video.

Ein lesenswertes Interview mit Gunnar gibt es bei punkrock-fanzine.de.

{ 0 comments… add one now }

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: