The Day After Tomorrow

by Torsten on 6. Februar 2012 · 2 comments

in Kraut und Rüben, Träume in Technicolor

So langsam geht es an die Grenzen von Mensch und Material. Als ich heute früh in meinem nicht auf Betriebstemperatur kommenden Auto saß, fiel mir der Text von Disco in Moskau ein: Sibirien, der Verbannungsort. Zu Tausenden schafft man sie fort. Keine Stalinorgel hält sie auf, kein Molotow stoppt ihren Lauf. Das Ende ist nah! Für Lenin und Marx! Das Ende ist nah! Paßt nur bedingt, aber trotzdem irgendwie. Meine Fresse, ist das kalt!



{ 2 comments… read them below or add one }

1 Alex Februar 6, 2012 um 21:01

Was haben wir damals™ geschwitzt: http://yetfog483.blogspot.com/2011/03/kalti.html
Da konnte man sich noch einen höheren Verbrauch leisten, ob der nicht soo hohen Rohstoffpreise

Antworten

2 Torsten Februar 7, 2012 um 10:40

In der Tat, das war T-Shirt-Wetter! Gute alte Zeit! 😉

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: