type='text/css'> type='text/css'>

Die Gebrüder Bond

by Torsten on 19. Juni 2012 · 0 comments

in Musik

Zur weiten Familie der Gebrüder Bond gehört nicht nur ihr wohl bekanntester Sproß James, sondern auch die Herren PJ (wie in Harvey) und Brian (wie in Adams). Ein paar Sparwitze zum Einsteig machen sich immer gut…

Während PJ durch seine musikalischen Veröffentlichungen dem einen oder anderen Leser dieses digitalen Machwerks vielleicht schon bekannt sein dürfte, versteckte sich Brian bisher beim Pilzesammeln in den Wäldern von New Jersey. Doch damit soll nun Schluß sein, denn die Gebrüder veröffentlichen dieser Tage ihr erstes gemeinsames Plattenwerk namens Brother Bones/Baby Bones auf Vinyl. Musikalisch decken die 8 Songs der beiden Songwriter ein breites Spektrum von vollinstrumentierten Bandarrangements bis hin zu intimen, ganz leisen Nummern ab. Fans handgemachter und vor allem echt amerikanisch klingender Musik werden ihre Freude daran haben.

Erscheinen wird die Platte ausschließlich auf Vinyl bei einem meiner Bielefelder Lieblingslabel, nämlich bei Coffeebreath & Heartache. Wie immer bei C&H-Veröffentlichungen, wird das Album superschick besiebdruckt, kommt hübsch farbig und mit viel Tamtam daher. Handgestempelte Label und ein spezielles Klappcover runden das Paket ab. Wer noch eine von den Preorder-Edition-Platten (andersfarbig + Extra-Siebdruck) abbekommen will sollte sich sputen, denn die Bestände gehen zur Neige. Die Gesamtauflage beträgt ohnehin nur 200 Exemplare, es sei also zur generellen Eile geraten.



{ 0 comments… add one now }

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: