type='text/css'> type='text/css'>

Die besten Songs für einen Sonntagmorgen (142)

by Torsten on 25. August 2012 · 1 comment

in Musik

Keine Zähne im Maul aber La Paloma pfeifen – „Leb so, daß es alle wissen wollen“

… vom gerade erschienenen Debütalbum Postsexuell. Old-Wave-Northern-Punk-Indie-Whatever-Gedöns von schon etwas älteren Herren mit erstklassigen Texten. Laßt euch vom Bandnamen nicht beirren, mit dusseligem Deutschpunk hat die Band nix am Hut. Mich erinnert’s stellenweise an den ganz alten Knarf Rellöm (der wohl auch irgendwie im Hintergrund mitwirkt), Blumfeld und diverse Jens Rachhut-Bands. Eine wahre Wohltat, zwischen den ganzen gleichklingenden Dackelblut-/Turbostaat-Klonen der letzten Jahre mal wieder gute Musik und vor allem gute deutschsprachige Texte von der Generation der Väter hören zu dürfen… Scheiß Satzbau, aber ihr wißt, was ich meine… 😉

In seiner lyrischen Dramatik stellt der Song eine gewisse Einzigartigkeit im deutschen Liedgut dar. Es ist sehr selten, daß so gehaltvolle Texte emotional mitten ins Mark treffen. Vergleichbar fallen wir aus meiner musikalischen Sozialisierung vielleicht Knarf Rellöms „Autobiographie einer Heizung“, Tocotronics „Kapitulation“ oder – noch weiter zurückgedacht – Ton Steine Scherbens „Jenseits von Eden“ ein. Alles Songs, die mich auf irgendeine Art und Weise kalt erwischt haben und für wohlige Schauer über den Rücken sorgen… Well done, liebe Keine Zähne…

Alle Sonntagmorgen-Songs als kostenloser on-demand-Free-Filesharing-Hokuspokus zum unverbindlichen Reinhören, Reinschauen und Reinsetzen hier!



{ 1 comment… read it below or add one }

1 Vero August 25, 2012 um 23:45

Verdammt geil ausgesucht und auch bestens für Samstagnacht! 😀
Danke für den tollen Musiktipp!!!

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: