Die Schreie von Flogsta

by Torsten on 7. Januar 2013 · 2 comments

in Fundsachen, Kraut und Rüben

Flogsta ist ein Stadtteil vom schwedischen Uppsala. Die meisten der Einwohner sind Studenten, die an der Universität Uppsala studieren. Jeden Abend um 22.00 Uhr ist der „Flogsta Schrei“ zu hören, wenn die Bewohner gemeinsam aus Fenstern, von Balkonen und Dächern schreien.

Wie die Tradition begann, ist umstritten. Einige Einheimische sagen, das Schreien diente einfach zum Streßabbau während der Prüfungszeiten; andere sagen, es begann in Erinnerung an einen Studenten, der in den 1970er Jahren Selbstmord beging.


(via)

{ 2 comments… read them below or add one }

1 Postpunk Januar 7, 2013 um 13:08

Zlatanisten!

Antworten

2 Michel aus Lönneberga Januar 8, 2013 um 10:21

Hab lange da gelebt! Die Schreierei nervte irgendwann!

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: