In Memoriam: Margaret Thatcher

by Torsten on 10. April 2013 · 0 comments

in Kraut und Rüben, Politik

Einerseits soll man Verstorbenen keinen Dreck hinterherwerfen, andererseits aber fällt mir wirklich nichts Positives zu Margaret Thatcher ein. Morrissey hat Frau Thatcher schon 1988 die Pest an den Hals gewünscht, und auch die Anarcho-Popper von Chumbawamba waren nie gut auf die Eiserne Lady zu sprechen. 2005 nahm die Band das Album In Memoriam: Margaret Thatcher auf und verkaufte es über die bandeigene Website. Einzige Einschränkung: Lieferzeitpunkt war der zukünftige Todestag von Margaret Thatcher. Thatcher starb vorgestern – und noch am gleichen Tag wurden die CDs nach 8 Jahren „Wartezeit“ an die Besteller verschickt.

Hier das Mini-Album in ganzer Länge:


{ 0 comments… add one now }

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: