Der singende klingende Adventskalender (9)

by Torsten on 8. Dezember 2015 · 1 comment

in Musik

Mein erster Kontakt mit Die Art muß im Jahr 1989 stattgefunden haben. Die Band spielte in der Magdeburger Hyparschale und nach dem Konzert kaufe ich mir für staatliche 35,- Mark der DDR ihre Musikkassette Dry. Das Tape lief bei mir in den folgenden Monaten und Jahren hoch und runter, ich hab’s bis heute. Bereits vor dem Gig im Jahr 1989 hatte ich postalischen Kontakt zu Sänger Makarios – so lief das damals ohne Telefon und Internet. Auch mit Tatjana von Die Firma habe ich zwei, drei Briefe ausgetauscht. Das es im Westen nicht anders lief, zeigt dieser schöne Eintrag auf Something I learned today. Inklusive handschriftlicher Antwort von Bela B. Sehr schön.

Doch zurück zu Die Art. Ihr letztes reguläres Album aus dem Jahr 2014 ist nach mehreren „So-lala-Alben“ wieder sehr gut geraten. Wir hören Love Shiner:


{ 1 comment… read it below or add one }

1 Herr Ackerbau Dezember 8, 2015 um 22:23

Das ist spannend, diese Brieffreundschaftszeiten wieder aufleben zu lassen. Ich fürchte aber, dass es nicht allzu viele weitere Blogs gibt, die solche Geschichten erzählen könnten.

Antworten

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: