Schorsch Friedl der Epische

by Torsten on 11. Dezember 2015 · 0 comments

in Musik

Gestern abend war Premiere in der heimischen Behörde. Ich stimmte mich mit Georg Friedrich Händels Messias schon mal präventiv auf Weihnachten ein. Und, was soll ich sagen: Bombast, choraler Frohsinn und epische Arien beschallten meine Kemenate. Am Ende war ich so ergriffen, daß ich selbst glaubte, ich wäre der Messias. Daraufhin verließ ich das Haus um einige Ungläubige zu bekehren. Der Erfolg war mäßig und als man mich heute früh aus der Zelle entließ, schlich ich mich von dannen und beschloß, nie wieder klassische Musik zu hören. Ein Vorsatz, den ich sicher in Kürze brechen werde.

Halleluja!


{ 0 comments… add one now }

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: