Annika Norlin & Das Malmö Sinfonieorchester

by Torsten on 3. Februar 2016 · 0 comments

in Musik

Am 11. Oktober 2015 gab sich Annika Norlin zusammen mit den Symphonikern des Malmö Symfoniorkester die Ehre. Mit den Worten „Sie können tun, was Sie wollen“ übergab Anna Storåkers, Produzentin der neuen Konzerthalle Malmö Live, den Staffel- bzw. Dirigentenstab für ein ganzes Wochenende an Annika Norlin. Mit Musik, Textbeiträgen und künstlerischen Ergänzungen gestaltete Frau Norlin das Programm nach ihrem eigenen Ermessen. Es gab unter anderem ein TV-Serien-Quiz, einen Literaturworkshop und diverse Textbeiträge. Als krönenden Abschluß des Wochenendes spielte Annika einige ihrer Songs (Säkert als auch Hello Saferide) neu arrangiert zusammen mit dem Malmö Symphonieorchester. Den Stream dazu gibt es aktuell wieder im schwedischen Radio, allerdings nur für kurze Zeit. Hier der Link: Zurücklehnen und genießen!

Falls jemand einen Mitschnitt braucht – ich habe natürlich keinen. Denn ich weiß, das das Mitschneiden nicht so ganz legal wäre, und als braver Internetbürger halte ich mich natürlich daran. Ich habe also ganz und gar nicht und unter keinen Umständen einen Mitschnitt des Streams in allerfeinster Qualität… Ihr müßt mir also keine E-Mail schicken und nach einem Mitschnitt des Streams fragen. Kontaktadresse steht irgendwo da oben.

Tracklist:
1. Maurice Ravel: Fanfar från L’eventail de Jeanne
2. Anna
3. The Quiz
4. Loneliness Is Better When You’re Not Alone
5. Philip Glass: Company: Sats 1 & 2
6. Honung
7. Tobas Broström: Nordic Peace – My Best Friend
8. Last Nightbus
9. Allt som är ditt
10. Erland v Koch: Monolog nr 9 – Highschool Stalker
11. Philip Glass: Company: Sats 3 & 4
12. This Body
13. 25 Days
14. Parenting never ends
Gästartist: Ashofak Baden
15. I Forgot About Songs
16. Overall
17. Ditt kvarter
18. Dansa, fastän
19. Är du fortfarande arg?


{ 0 comments… add one now }

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: