The Smith Street Band live in Berlin

by Torsten on 29. Juni 2017 · 0 comments

in Kraut und Rüben, Musik

Wir waren neulich beim Konzert meiner famosen Lieblings-Australier The Smith Street Band im about blank in Berlin. Tolle Band, tolles Konzert, tolle Lohkähschänn. Was nicht ganz so toll war, war die Tatsache, dass ich am nächsten Tag Frühdienst hatte. Aber das ging auch irgendwie. Gefühlte 50% des Publikums waren Exil-Australier, man hat offenbar eine gut vernetzte Kommmjunitieh. Die Vorband The Bennies waren live ganz unterhaltsam, zuhause würde ich ihren Crossover aus Reggae, Punk und dezenten Disco-Einsprengseln aber eher nicht auflegen. Der Merchstand gab für mich nicht viel her, die Smithies-Platten hab ich alle im Schrank. So hab ich mir eine herrliche, total bescheuert aussehende Mütze gekauft, die mir sicher im Winter gute Dienste leisten wird. Haben die in Australien überhaupt Winter?! Hier ein schönes Video, das ich schamlos bei Instagram geklaut habe:



{ 0 comments… add one now }

Kommentar verfassen

Previous post:

Next post: