type='text/css'> type='text/css'>

Da isse endlich. Es zog sich dann doch ein wenig in die Länge, aber am Ende wird (fast) immer alles gut: Heute ist offizielle Veröffentlichung von Peppones „Ohne Grund“. Der Weg war lang und steinig, ein kaputter Subwoofer beim Mix brachte vieles durcheinander, der Mastermann Ali hatte erst später Zeit (Umzug), das Presswerk war aus- bis vollkommen überlastet – so ging fast ein halbes Jahr von der Ankündigung bis zur Veröffentlichung hin.

Die Platte ist toll geworden, ein echter Quantensprung zur ersten LP. Hohe Hitdichte, schöne Instrumentierung, weniger punkig als erwartet, dafür mehr New Order, The Cure und Ernsthaftigkeit.

Die Platte kann direkt bei mir bestellt werden oder natürlich auch auf der Peppone-Seite oder beim Daniel von Elfenart. Die auf 300 Exemplare limitierte LP kommt auf weißem Vinyl und mit vielen Goodies…

Auf Bandcamp kann reingehört werden:

Mehr Fotos:


{ 1 comment }

Packing of „Ohne Grund“. Sehr bald auf Ihrem Plattenspieler.

{ 0 comments }



{ 1 comment }

100% Bio

by Torsten on 2. Dezember 2016 · 0 comments

in Fundsachen, Kraut und Rüben

bb_schlachteschwein

{ 0 comments }

Die Geschenkidee für Bierfreunde, Grillprofis, Hobbygärtner und Karnickelzüchter: Die Ho-Ho-Hopfenhöhle.

bb_hohohopfenhoehle

{ 0 comments }

pids

Pogo in der Straßenbahn – der Sampler zur gleichnamigen Facebook-Gruppe. Nach einer Idee von Admin Franck entstanden. Bands posten ihre Songs, die mit den meisten Likes kamen auf den von Franck vorfinanzierten DIY-Sampler. Peppone sind mit „Raketenrucksack“ vom ersten Album dabei. Ansonsten gibt es Songs von Confrontation, Die Strafe, Tister, Thee Plastic Eaters, FCKR, Schöner sterben mit Heroin und Korn, Versager, Umluft 180°, Überflüssig, Dan Scary, Glückliche Knarren, Meggi, G31, Valium Department und Who killed Bambi auf die Ohren. Das ganze Ding kommt mit Booklet und ist auf 200 Exemplare limitiert. Eine Handvoll bekomme ich, wer eine möchte, kann sich gerne melden…

{ 0 comments }