web analytics

Film

Just in diesen Momen­ten räume ich meine diver­sen Webspaces auf und stoße dabei in den digita­len Kellern auf absurde Machwerke meines frühen Schaf­fens. Hier der Link zu meinem ersten Spiel­film aus dem Jahre 2003. Der Titel lautet „Das Büro“ und der Film ist wahrlich nichts für schwa­che Nerven… Gruse­lige Stunden, äh, Sekun­den! (Film braucht Quick­time – so war das damals!)

Gebt dem Grauen einen neuen Namen!


{ 0 comments }

Filmpro­mo­tion für die Neuver­fil­mung von Stephen Kings Carrie … großes Tennis! 😀


(via)

{ 0 comments }

Pete Postle­thwaite ist gestor­ben. Was sehr schade ist, denn ich sah ihn immer sehr gern, unseren Peter Postleit­zahl. Wer z. B. Brassed Off oder Lang lebe Ned Devine nicht kennt, hat großar­tige Film des British Cinema verpaßt. Ein Toast auf Peter Postleit­zahl und ein Toast auf das engli­sche Filmkunst­schaf­fen! Lang lebe Pete Postle­thwaite!



{ 3 comments }