web analytics

Marta Kubišová

Da ich als Kind meinen Advents­ka­len­der regel­mä­ßig vorfris­tig leerge­fut­tert hatte, kommt auch dieser Beitrag um Stunden zu früh. Wenn es so weiter­geht, gibt’s ab dem 18. Dezem­ber nichts mehr zu lesen… 😉

Tag 2 mit der großar­ti­gen Marta Kubišová. Frau Kubišová war hier schon öfter Thema. Sie war eine enge Freun­din von Vaclav Havel, maßgeb­li­ches Mitglied der tsche­cho­slo­wa­ki­schen Dissi­den­ten­szene und blickt auf ein beweg­tes Leben zurück. Es gibt mittler­weile auch einen Dokumen­tar­film über Marta Kubišová, den ich aber leider noch nicht gesehen habe.

Wer sich musika­lisch mit ihr ausein­an­der­set­zen möchte, dem sei zum Einstieg die Compi­la­tion „Ne! The Sound of Marta Kubišová“ empfoh­len, der neben vielen Solo-Titeln auch Aufnah­men mit dem Orches­ter der Golden Kids enthält. Über die Golden Kids erzähle ich jetzt aber nichts weiter, das würde den Rahmen spren­gen.

{ 0 comments }