web analytics

Preorder

Auf kein Album bin ich so gespa-ha-ha-ha-nnt wie auf Morris­seys neues Werk Low In High School. Ich hatte erst kürzlich darüber berich­tet. Seit heute nun kann man das Album in diver­sen kunter­bun­ten Forma­ten vorbe­stel­len. So gibt es unter­schied­li­che Vinyl­far­ben mit Covern in unter­schied­li­chen Sprachen: Englisch, Franzö­sisch, Spanisch, Japanisch. Außer­dem eine 7″-Box mit dem Album auf 6 Singles. Ich werde wohl entge­gen meinen Gewohn­hei­ten auf das reguläre Album warten.

Die erste Single Spent The Day In Bed kann hier angehört werden. Ich bin mir noch nicht ganz schlüs­sig, was ich davon halten soll. Es bedarf einer genaue­ren Analyse, selbige werde ich heute abend vollzie­hen. 😉

{ 0 comments }

Kein Album wird von mir sehnsüch­ti­ger erwar­tet, als das neue Werk der The Smith Street Band. Seit Mitter­nacht gibt’s neue Infos dazu: Die Platte wird More scared of you than you are of me heißen und erscheint am 7. April. Das Album erscheint erstmals auf dem bandei­ge­nem Label Poolhouse Records. Außer­dem gibt es wieder Varian­ten von Uncle M, Specia­list Subject Records und SideO­ne­Dummy. Die auf 100 Exemplare limitierte Deluxe-LP auf letzt­ge­nann­tem Label ist schon ausver­kauft, bei Uncle M für Europa dürfte das ähnlich schnell gehen. Also ranhal­ten. Einen ersten Eindruck vom Album gibt’s hier:


{ 0 comments }

Happy Release Day! Heute ist der Tag der Tage! Wir (die Band und ich!) sind sehr stolz, heute die Geburt des neuen Peppone-Albums feiern zu können. „Ohne Grund“ erscheint heute digital und Anfang Dezem­ber auf Vinyl. Die Pre-Order für die LP ist ebenso heute offizi­ell eröff­net, wer eine möchte, kann sich auf dem kurzen Dienst­weg direkt an mich wenden oder klickt auf die Links unten. Jeder LP-Vorbesteller bekommt umgehend einen Download-Code, damit keiner bis Dezem­ber warten muß…

Größer

10 Songs in 38 Minuten. Es gibt Damen­chöre, promi­nen­ten Gastge­sang, jede Menge Heimor­gel, den genau­es­ten Schlag­zeu­ger der Welt und viele, dem Innen­ohr schmei­chelnde Melodien. Die LP kommt in weißem Vinyl, mit Aufkle­ber, Postkar­ten, Bierde­ckel und ist auf 300 numme­rierte Exemplare limitiert. Für dieje­ni­gen, denen die erste Peppone-LP vielleicht noch fehlt, gibt es auch ein kosten­güns­ti­ges Bundle aus beiden LPs.

Anhören:
https://peppone.bandcamp.com/album/ohne-grund

Digital kaufen:
http://www.peppone.info/ohne-grund/

LP vorbe­stel­len:
http://www.peppone.info/ohne-grund/

Und weil’s gerade so schön ist, hier gleich noch das Video zu Am besten weg:

{ 0 comments }