Weihnachtsmann

Klick!


Im falschen Moment abgedrückt oder Kunst. Entschei­den Sie selbst.


{ 0 comments }

Liebe Leserin­nen und Leser, liebe Freunde und Bekannte, liebe Kommen­ta­to­rin­nen und Kommentatoren,

das Jahr neigt sich dem Ende zu, siezt es nicht, sagt einfach „Du!“! doch vorher kommt die Weihnachts­ruh‘. Als kleines Danke­schön für eure tatkräf­tige Mitar­beit in den letzten 12 Monaten und als Zeichen der Anerken­nung eurer menta­len Meister­leis­tun­gen ist ein kleines Präsent an ausge­wählte Top-Mitarbeiter unter­wegs. ((An dieser Stelle der aller­letzte Aufruf an die ehren­werte Frau Gnomo­rella und die verschol­lene Miss Raten mir ihre Adres­sen mitzu­tei­len.)) Es handelt sich um ein audio­phi­les Machwerk ((Höre ich 5 Minuten nach Ankunft der Post nichts von Euch, startet das Abonne­ment automa­tisch. Es geht Euch jede Woche eine weitere CD zum Vorzugs­preis von 69,- € plus 9,80 € Versand zu.)), gut gefüllt und reich bestückt mit den persön­li­chen Bördebehörde-Hits des letzten Jahres, sowie dem Besten der 60iger, 70iger, 80iger und der Zukunft.

Ich wünsche gute Unter­hal­tung, verbleibe mit den besten Grüßen und wünsche allen Leserin­nen und Lesern ein wunder­hüb­sches Weihnachts­fest mit Cola nicht zu knapp.

Bis bald,
eure Bördebehörde

{ 13 comments }

Frivoler Weihnachtsgruß

by Torsten on 9. Dezember 2010 · 6 comments

in Fundsachen

Ein „frivo­ler Wunsch­zet­tel an den Weihnachts­mann“ aus dem Amtli­chen Mittei­lungs­blatt der Gemeinde „Hohe Börde“ vom 8. Dezem­ber 2010. Für das Grauen in ganzer ungeschmink­ter Länge bitte aufs Bild klicken. Ich erlaube mir, ein wenig weiterzudichten:

Ich bin der Klaus und dichte wirr,
doch vorher spül ich noch Geschirr.
Mir läuft der Sabber aus den Nüstern,
ich muß euch leise etwas flüstern:
Ich bin der Bock vom Bördetal
und meine Alte kann mich mal!

Ich steh total auf junge Dinger,
da grabschen schon mal meine Finger.
Dereinst ich an die Falsche kam,
mein Kopf gehörig Schaden nahm.
Ich spürte ihrer Fäuste Kraft,
bis hin zu meinem Magensaft.

Die Prügel die kam gerade recht,
für mich notgei­len Bauernknecht.


{ 6 comments }

(Klick!)

Frohe Ostern every­body! Amazing Grace! Leise raschelt das Oster­gras! Süßer die Bleche nie schep­pern! Oh‘ Oster­has‘, oh‘ Oster­has‘, so lang sind deine Löffel! Alle Jahre wieder, kommt der Oster­hasi! Ihr Häschen kommet! Laßt uns roh und bunter sein! Schnee­häs­chen, Weißnäschen! Vom Acker weit, da komm ich her. Ich bring euch gute, neue Mär. Der guten Mär bring ich soviel, wovon ich sing’n und sagen will… Genug gehop­pelt, Häschen. Feier­abend. Bis demnächst in diesem Theater!

{ 7 comments }