Elvis ohne Glitzeranzug

Wir sind heiß und hun­grig und hochmotiviert,
flex­i­bel, spon­tan und qualifiziert.
Wir sind team­fähig, unab­hängig und belastbar.
Uns ist heute egal, wo gestern noch Hass war.

Allein für diese harten aber wahren Zeilen spreche ich hier­mit eine unbe­d­ingte Kaufempfehlung für Kettcars neues Album “Sylt” aus. Eine sehr gute Rezen­sion gibt es hier.

3 Kommentare zu „Elvis ohne Glitzeranzug“

  1. Da war die Kettcar-Welt noch in Ord­nung. Heute heißt es Limon­ade für die Ohren und wenn das so weit­er geht, gehen Kettcar näch­stes Jahr wom­öglich mit PUR auf Tour. Würde ja passen. Zwei Ober­lehrer unter sich. Na wo sind se denn nun hin, all die Indi­an­er? Also, Kettcar 2012 schlecht, grot­ten­schlecht mit lächer­lichen Tex­ten und nichtssagen­der musikalis­ch­er Unter­malung. ums mit den worten von her­rn wiebusch zu sagen: und das geht so: aus­machen, ein­pack­en und einmotten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: