1 Kommentar zu „“Die Früchte der Revolution sind faulig geworden”“

  1. Befehl befol­gt! Verneige mich nicht, mache einen arti­gen Knicks und erfreue mich an der wohltuen­den Erken­nt­nis, nicht allein und ver­loren mit mein­er Sicht der Dinge im Wel­tenge­füge zu stehen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.