Monat: Juni 2008

Ihr nervt.

Ein paar Stun­den noch, dann ist der Spuk hof­fentlich vor­bei. Unmöglich, TV oder Radio einzuschal­ten, ohne die Auf­stel­lung für den Stel­lungskrieg heute abend oder andere Nichtigkeit­en um die Ohren gehauen zu bekom­men. Was macht der Bal­lack eigentlich beru­flich? Bitte jet­zt ein­mal kräftig auf PLAY! drück­en. Danke.

[audio:http://www.boerdebehoerde.de/wp-content/uploads/2008/06/01%20Du%20hast%20da%20was.mp3]

Olli Schulz & der Hund Marie — “Du hast da was”

Letztes Jahr im Sommer

Auf was die Leute nicht so alles kom­men, wenn sie die Zeit dazu haben … ein ganz witziges Video zu Tocotron­ics “Let­ztes Jahr im Som­mer”. Unter tatkräftiger Zuhil­fe­nahme von “Sims2”.

Alles Gute kommt aus Tralien (Mir geht ein Licht auf!)

Eine Über­schrift, die so nicht stim­men kann. Natür­lich, Kän­gu­rus sind niedlich (und ihre Beu­tel so prak­tisch!), meine Didgeri­doo-Kün­ste weit über die Gren­zen der an Blas­musik armen Börde hin­aus bekan­nt, und Kylie Minogue macht gute Pop­musik; so man ein Ohr für gute Pop­musik übrig hat.

Aus­tralien hat als erstes Land der Welt die gemeine Glüh­birne ver­boten. Jet­zt ist auch noch Neusee­land dabei, und die EU will nachziehen. Diese Kli­makatas­tro­phe, ist die eigentlich noch wahr oder klammheim­lich vielle­icht nur ein willkommenes Mit­tel zur Umsatzsteigerung? Erst das Öl und jet­zt der Strom? Ich bin mir nicht so ganz sich­er, aber es gibt Men­schen, die glauben tat­säch­lich an eine Kli­ma-Ver­schwörung. Scheint mir zumin­d­est einen Gedanken wert. Wann ver­bi­eten sie eigentlich Gedanken?

Mit dun­kler(!) Vorahnung,
der stroms­parende Amtsvorsteher

P. S. Die unun­ter­brochen am läng­sten leuch­t­ende Glüh­lampe der Welt. Ganz pro­fanes Ding. Bren­nt seit 108 Jahren. Merk­würdig, oder?!

%d Bloggern gefällt das: