Ein Zeichen!

Meine gute Fre­undin und neben­bei auch noch Top-Kom­men­ta­torin der Behörde, die rote Zora, hat mir die Bib­lio­thek in unser­er Kreis­stadt ans Herz gelegt. Da meine sauer und schw­er ver­di­ente Kohle ohne­hin auf der Auto­bahn bleibt, eine fan­tastis­che Gele­gen­heit, sich für nur 10,- € Jahres­beitrag mit tollem Stoff zu ver­sor­gen. Das let­zte Mal in ein­er Bib­lio­thek, das muß irgend­wann vor geschätzten 25 Jahren gewe­sen sein, als Kind in unser­er Dorf­bib­lio­thek. Was ich aus­geliehen habe, weiß ich beim besten Willen nicht mehr. Ich weiß nur, das meine Selb­stironie mitunter groteske Züge annimmt, so auch heute. Das erste Buch was mir ins Auge sprang und prompt geliehen wurde, war folgendes:

Also, wenn das kein Zeichen ist, was bitte dann?!
Rezen­sion fol­gt … vielleicht. 😉

2 Kommentare zu „Ein Zeichen!“

  1. 😳 Vie­len Dank für die Blumen!

    Ich freue mich, daß du nun auch ENDLICH ein Vere­ins­mit­glied gewor­den bist und erwarte an dieser Stelle natür­lich die üblichen sub­jek­tiv­en Kri­tiken, Lob­hudeleien und Ver­risse des geliehenen Leses­toffes! Vielle­icht will es der Zufall, daß wir uns eben­dort mit Lese­brille und zer­streutem Blick über den Weg laufen?? Es sind schon weitaus selt­samere Dinge geschehen…
    Kuck unbe­d­ingt auch die wech­sel­nden Bilder und Fotografien im zweit­en Stock an! Und das Regal mit den Neuer­schei­n­un­gen! Und ganz hin­ten links in der Ecke, da find­et man so manch­es Kleinod!
    Und die Hör­büch­er! Hach, ich bin ganz hin und wech 😆
    zora

  2. Her­zlichen Dank für die zahlre­ichen Beach­tung­sh­in­weise, ich werd alles bei meinem näch­sten Besuch in näheren Augeschein nehmen. War bei meinem ersten Besuch 15 min vor Feier­abend da, deshalb kon­nte ich mich nicht wirk­lich in Ruhe umse­hen. Haste die Holzskulp­turen im Foy­er gese­hen? Das müssen wohl welche vom Gärt­ner Koch sein; gefall­en mir aber trotzdem! 😉

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: