Jetzt schon vormerken: Hier steppt der Bär am Wochenende!

Nehmt euch an diesem Woch­enende ja nix vor, Fre­unde. Ihr kön­ntet die Par­ty des Jahrzehnts ver­passen, sowas gibt’s echt nur alle Jubel­jahre: So ein Mörder-Mega-Mon­ster-Event, ein Koloss von Feier­lichkeit, davon werdet ihr noch voller stolz euren Enkel bericht­en: Der Bär steppt! Und zwar im schö­nen(?) Ocht­mer­sleben. Aber lest selbst:

Na, das kann ja ’ne Par­ty wer­den! Die Megasause zur Ein­wei­hung der neuen Rutsche, mit Blaskapelle und Treck­er-Rund­fahrten! Wenn ich nicht schon was besseres vorhätte (rumgam­meln), ich würde mir dieses Event ganz sich­er nicht ent­ge­hen lassen. Was nicht im Artikel ste­ht, aber mir von ein­er ver­trauenswürdi­gen Quelle zuge­tra­gen wurde: Bun­de­spräsi­dent Horst Köh­ler wird auch anwe­send sein! Er ist großer Rutschen-Fan und als Kind sog­ar selb­st mal gerutscht! Lei­der ist Innen­min­is­ter Schäu­ble am Woch­enende ver­hin­dert, da er unsere die Woche über aufge­laufe­nen Mails gegen­le­sen muß. Er wäre sich­er auch noch gekommen.

Viva la Rutsche!

5 Kommentare zu „Jetzt schon vormerken: Hier steppt der Bär am Wochenende!“

  1. Der Über­schrift zu urteilen nach, der Gen­er­al Anzeiger. Aber egal, bei­des Wurschtblätter.
    Mein Kartof­fel­sack ist eben übri­gens umgekippt, wie erre­iche ich die dor­tige Redaktion? ^^

    Alex- let­zter Blog-Ein­trag 20 Jahre danach

  2. Jule wäscht sich nie

    Das sind mal Nachricht­en die ich gerne lese..kein Mord und Totschlag..alles wird gut!Hier in der Großs­tadt ste­hen nur böse Sachen in der Zeitung. Es lebe die Rutsche!

  3. Alex, die Head­line in Frutiger, Grund­schrift Excel­sior = Gen­er­al-Anzeiger. Grüße vom Typomann. 😎

    Bol­li, hier ste­hen auch böse Sachen in der Zeitung; meist geht’s um Schweine-Dieb­stahl, Hüh­n­er-Ent­führung oder Mundraub. Ver­lot­terte Gegend. 😯

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: