web analytics

Die besten Songs für einen Sonntagmorgen (8)

M. Walking On The Water – Party In The Cemetery

Mai 1992 live in der „Easy Schorre“ in Halle/Saale. Man, das waren noch Zeiten. Man, sind wir alt gewor­den! Wer die Band noch kennt, dem geb‘ ich einen aus! 😉


Teile diesen Beitrag:

10 Kommentare zu „Die besten Songs für einen Sonntagmorgen (8)“

  1. du schul­dest mir eine halbe, torsten! erstaun­lich wie viele gute deutsche zu unrecht verges­sene (?)  bands es zwischen 85 und anfang 90er vor der „hambur­ger schule“ gab, damals waren die konzerte voller leute, was ist aus denen gewor­den (nicht aus den leuten, sondern aus den bands)… schönen sonntag noch

  2. Eine Halbe an Tisch 1 für den Herren Norris und ein Glas Milch für den jungen Mann am Ende der Theke. Kommt sofort!

    Liebe Zora, demnächst Martini-Gedächtnisumtrunk in Deinen heili­gen Hallen. Damn, das Zeug hat mir schon damals nicht geschmeckt. Ich bring Kadarka mit. 😉

  3. Großar­ti­ger Song. Damals konnte man noch rumsprin­gen ohne vom Bandschei­ben­vor­fall wieder auf den Boden der Tatsa­chen zurück­ge­holt zu werden!

  4. Oh Mann, das wird ’ne teure Runde. Was darf ich servie­ren, Herr Postpunk?

    Ich springe nicht mehr, mir wird so schnell schwindelig. 😉

  5. jule wäscht sich nie

    Da ich noch sprin­gen kann und zu jung:) bin um diesen song zu kennen..hahaha musste mir hier mal nix ausgeben..

  6. Meiden, warum denn das?! Weintrin­ker sind gern gesehen und willkom­men, auch wenn ich persön­lich mit Wein nix anfan­gen kann. Zum Wohl!

Diesen Beitrag kommentieren:

%d Bloggern gefällt das: